Cloer Sandwichmaker 6219

Cloer Sandwichmaker 6219

Cloer Sandwichmaker 6219

ca Euro35
Cloer Sandwichmaker 6219
8

Lieferumfang

8/10

    Ausstattung

    8/10

      Bedienung

      7/10

        Preis

        9/10

          Pro

          • heizt schnell auf
          • schneidet Sandwiches gut
          • hoher Rand kein auslaufen von z.B. Käse
          • gute Antihaftbeschichtung

          Contra

          • kein Ein/Ausschalter, Stecker rein Gerät läuft
          • Verbrennungsgefahr am Rand des Gerätes

          Sandwiches sind nicht nur äußerst lecker, sondern lassen sich auch in kurzer Zeit selbst zuhause zubereiten. Dies ermöglichen besonders die modernen Sandwichmaker, welche es inzwischen in vielen Varianten zu kaufen gibt. Da sich dabei jedoch häufig große Unterschiede bezüglich der Qualität der Produkte ergeben, haben wir für Sie den Cloer Sandwichmaker 6219 getestet. Hierbei haben wir die verschiedensten Aspekte untersucht, um uns ein möglichst genaues Bild von diesem Produkt machen zu können.

          Das Aussehen des Cloer Sandwichmaker 6219

          Zwar sollte dieser Punkt bei einem Sandwichmaker nicht zu stark gewichtet werden, doch etwas stilvoller hätte das Design durchaus ausfallen dürfen. Das Gerät wurde von außen sehr schlicht gehalten, und ist optisch nicht gerade ein Leckerbissen. Von Vorteil sind hierbei jedoch die kleinen Maße, sodass sich der Cloer Sandwichmaker 6219 relativ schnell und platzsparend verstauen lässt.

          Die technischen Daten:

          In dieser Hinsicht konnte uns das Produkt dabei schon eher überzeugen. Gerade die Leistung von 900 Watt begünstigte die Resultate in unserem Test enorm. Gerade im direkten Vergleich mit anderen Geräten wird deutlich, in welch kurzer Zeit der Cloer Sandwichmaker 6219 die Sandwiches zubereiten kann. Er heizt in sehr kurzer Zeit auf, und kann daher in dieser Beziehung wirklich glänzen. Das Gewicht von 1,8 Kilogramm liegt im normalen Rahmen dieser Geräte. Die bereits angesprochenen Maße betragen 23 x 20,5 x 8,5 Zentimeter, was ausreicht, um vier dreieckige Sandwiches auf einmal zuzubereiten.

          Die Vorteile:

          Besonders die bereits erwähnten 900 Watt Leistung stechen beim Cloer Sandwichmaker 6219 besonders hervor. Doch auch die Konstruktion im inneren des Geräts konnte uns überzeugen. Gerade wer seine Sandwiches mit viel Schmelzkäse bereichern will, profitiert dabei von den sehr hohen Pfannenrändern, welche ein Auslaufen gekonnt verhindern. Falls dennoch einmal etwas danebengehen sollte, gibt es keinerlei Löcher, wodurch das Gerät selbst Schaden nehmen könnte. Für unseren Test haben wir die Sandwiches deutlich höher gemacht, als dies normal der Fall ist, doch das Gerät ließ sich dennoch ohne jegliche Probleme verschließen. Die Sandwiches werden dank der scharfen Ränder beim Verschließen in der Mitte fachgerecht zerteilt, sodass die Resultate meistens fast perfekt aussehen. In keinem Fall mussten wir mit einem Messer nachhelfen. Selbst nach dem eigentlichen Test konnten wir einen weiteren klaren Vorteil des Sandwichmakers erkennen. Denn dank der Antihaftbeschichtung bleiben die Reste nicht an den Heizplatten kleben, sodass sich alles sehr schnell und ohne großen Aufwand reinigen lässt.

          Die Nachteile:

          Einen kleinen Nachteil haben wir dann allerdings doch noch gefunden. Denn die Heizplatten des Gerätes reichen bis zum Rand, wodurch beim Öffnen große Vorsicht geboten ist. Fast man das Gerät nun am Rand an, kann es sehr leicht zu Verbrennungen kommen. Dies ist der Nachteil, der durch die kompakten Maße vom Cloer Sandwichmaker 6219 geschuldet ist. Gleichzeitig werden sich die Verbraucher vermutlich in den meisten Fällen zu Beginn über den fehlenden Startknopf wundern. Es ist allerdings nur möglich, das Gerät über den Stecker an- und auszuschalten. Gleichzeitig ist dies in Puncto Sicherheit sehr vorteilhaft, da es sich nicht aus Versehen einschalten lässt.

          Fazit:

          Beim Cloer Sandwichmaker 6219 handelt es sich um einen sehr soliden Sandwichmaker, welcher gut verarbeitet wurde, und somit eine lange Lebensdauer besitzt. Die oben genannten Vorteile, sowie der Preis von nur knapp 35 Euro sprechen für das Gerät.

          Kommentar hinterlassen