Bambusgeschirr ohne Schadstoffe?

Bambusgeschirr ohne Schadstoffe?

Sicherlich hast Du Dir schon oft die Frage gestellt, ob es Bambusgeschirr ohne Schadstoffe gibt. Diese Frage ist berechtigt, denn es gibt immer wieder neues darüber zu lesen. Welchen Studien Du dabei Glauben schenken sollst, ist nicht einfach.

Bambusgeschirr ohne Schadstoffe – ist das möglich?

Zahlreiche Verbraucherzentralen und andere Organisationen setzen sich immer wieder mit dem Thema Bambusgeschirr ohne Schadstoffe auseinander. Studien belegen, dass unter bestimmten Bedingungen Melamin oder gar Formaldehyd an die Lebensmittel abgegeben werden. Melamin wirkt sich nachteilig auf Blase und Nieren aus. Formaldehyd steht gar im Verdacht, dass es Krebs erregen kann. Doch worauf sollst Du achten?

Bubbaboo Bambusplatte und Löffel Set Baby-Saugplatte Panda Design (Blau)
309 Bewertungen
Bubbaboo Bambusplatte und Löffel Set Baby-Saugplatte Panda Design (Blau)
  • 100% natürlicher Bambus! Obwohl Pandas für ihre Faulheit bekannt sind, wird Ihr Kleiner mit diesem niedlichen Bamboo Panda Teller beim Abendessen nicht einschlafen. Ihre kleinen Welpen werden spielerisch mit unserem Panda interagieren und ihn schnell mit den Mahlzeiten in Verbindung bringen. Die Entwöhnung des Babys wird Ihnen leicht gemacht, da die Ränder Ihren Kleinen zusätzliche Hebelwirkung für ihre kleinen Pfötchen bieten.
  • Leistungsstarker Saugfuß! Wenn sich dieser kleine Panda erst einmal irgendwo niedergelassen hat, ist es sehr schwierig, ihn zu bewegen! Mit einem leistungsstarken Saugfuß, brauchen Sie weniger Zeit mit dem Aufräumen hinter Ihren Kindern! Nie mehr wird Ihre Küche die Höhle eines Pandas nachbilden! Der extra starke Saugfuß haftet wie Kleber an einem Hochstuhltablett/Tisch, um Verschüttungen zu verhindern. Wenn Ihr Kind nicht mehr den Teller herumschleudert kann der Saugfuß entfernt werden.
  • Chemikalienfrei! Wir haben sichergestellt, dass unser Panda 100% frei von Chemikalien ist! Schützen Sie Ihr Baby, wie ein Panda seine Jungen schützt. Hergestellt aus 100% natürlichen Materialien, antimikrobiell & antibakteriell. Frei von BPA, Phthalaten und anderen "Schädlingen", von denen Sie sicher sind, dass Sie nicht wollen, dass Ihre kleinen Welpen sie haben! Lebensmittelsicher, zertifiziert und ethisch einwandfrei hergestellt.
  • Perfekt für die Entwöhnung von Babys! Dieses Entwöhnungsset aus Bambus wächst mit Ihrem Bubba mit, während sie vom Säugling zum Kleinkind übergehen. Unser Panda ist in sechs verspielten Farben erhältlich. Wählen Sie die Lieblingsfarben Ihres Kindes und beobachten Sie, wie es sich auf ganz neue Art und Weise auf die Mahlzeiten einlässt!
  • Abmessungen: B 24cm H 19cm, Ansaugdurchmesser 15cm

Die Gefahr von Melaminharz in Bambusgeschirr

Um Dir das Problem Schadstoffe im Bambusgeschirr zu verdeutlichen, im Folgenden eine kurze Zusammenfassung des Problems. Bambusgeschirr wird nicht nur aus Bambusfasern hergestellt. Damit alles zusammenhält, ist ein Verbundstoff nötig. Dabei handelt es sich oft um Melaminharz.

Bei Temperaturen ab 70 Grad oder bei Säureeinwirkung kann vom Bambusgeschirr sowohl Melamin wie auch Formaldehyd freigesetzt werden. Dies geht sowohl in Getränke wie auch in feste Speisen über. Somit ist klar, warum Kaffee oder Tee in einem Bambusbecher zum Gesundheitsrisiko werden kann.

Wie gesundheitsschädlich ist Bambus wirklich?

Gerade bei Bambusgeschirr, das sind in der EU zugelassen ist, solltest Du vorsichtig sein. Zumeist ist dies gesundheitsschädlich und auch nicht besonders umweltfreundlich.

  • Vielfach wird Bambusgeschirr angeboten, das in erster Linie aus Kunstharzen besteht.
  • Diese belasten sowohl die Umwelt und sind für Dich gesundheitsschädlich. Zahlreiche Studien wie etwa ÖLO Test haben dies belegt. Kommt das Material in Kontakt mit heißen Speisen oder Flüssigkeiten, werden oftmals die Schadstoffe Melamin und Formaldehyd freigesetzt.
  • Dieses Bambusgeschirr aus einem Bambus-Kunststoff-Gemisch bekommt in der EU keine Zulassung für den Kontakt mit Lebensmitteln.
  • Geschirr aus echtem Bambus kannst Du an der typischen Maserung und an seiner hellbraunen Farbe erkennen.

bambuswald© ökologische Saugnapf-Schüssel inkl. Löffel für Babys & Kleinkinder | 100% nachhaltige Schale aus Bambus - Standfeste Fütter-Schüssel Geschirr-Set für Kinder Teller Babies
280 Bewertungen
bambuswald© ökologische Saugnapf-Schüssel inkl. Löffel für Babys & Kleinkinder | 100% nachhaltige Schale aus Bambus - Standfeste Fütter-Schüssel Geschirr-Set für Kinder Teller Babies
  • ♻ ABSOLUT SICHER – Unser Kinderbesteck aus Bambus schützt dich und dein Baby vor giftigen Stoffen und eliminiert jegliche Verletzungsgefahr. Dafür sorgen die weiche Silikonlaffe des Löffels und der Saugnapf, der die Breischale am Tisch befestigt.
  • ♻ EINFACHE HANDHABUNG – Dank der glatt polierten Oberfläche kannst du die Kinderschüssel ganz einfach abwischen, ausspülen und trocknen. Wenn dein Kind schon groß ist, kannst du die Schale auch ohne den Saugnapf verwenden.
  • ♻ FÜR BABYNAHRUNG, FRÜHSTÜCK UND MEHR – Da die Bambusschale lebensmittelecht ist, gibt sie keinen Eigengeruch oder Eigengeschmack an die Nahrung ab. Du kannst sie mit heißen wie kalten, festen wie flüssigen Lebensmitteln befüllen (Maße: 13,7 x 13,7 x 6 cm, Füllkapazität: ca. 400ml).
  • ♻ ABSOLUT UMWELTFREUNDLICH – Es hat gute Gründe, weshalb Bambus unseren Alltag erobert: Der Naturrrohstoff ist nachhaltig, pflegeleicht, beständig und zeitlos. Unsere Saugnapf-Schüssel ist nahezu unverwüstlich und hat eine erstaunlich lange Lebensdauer.
  • ♻ EINE ORIGINELLE GESCHENKIDEE – Das Lernbesteckset mit Breischale und Löffel ist die ideale Gabe zu Geburt, Taufe, Babyparty oder Kinderparty. Du kannst hierfür aus fünf ansprechenden Farben auswählen!

Bambusgeschirr – Kunststoff und mehr

Nimmst Du Bambusgeschirr in die Hand und hast das Gefühl, dass es nicht nur wie Kunststoff aussieht, sondern sich auch so anfühlt, dann ist es meist Kunststoff. Bambus dient hierbei nur als Füllmaterial. Des Weiteren können die Hersteller mit dem Slogan biologisch abbaubar werben. Das vermeintliche Bambusgeschirr besteht jedoch in erster Linie aus Kunstharz. Ein normales Recycling ist nicht möglich.

Bambusgeschirr aus Kunststoff ist nicht nur umweltunfreundlich, sondern schadet auch Deiner Gesundheit. Unter bestimmten Umständen wird krebserregendes Formaldehyd und nierenschädigendes Melamin freigesetzt.

Viele Institutionen schlagen hier bereits Alarm. Dazu gehören:

  • Verbraucherzentralen
  • Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
  • Stiftung Warentest

Diese Institutionen raten von der Nutzung solchen Bambusgeschirrs ab. Dazu zählen neben den Trinkbechern auch die Schalen und Teller. In der Regel bestehen diese Produkte nur aus Melamin- oder Harnstoff-Formaldehyd-Harzen. Zerkleinerte Bambusstärke wird nur als Füllstoff verwendet.

Da eine Kennzeichnungspflicht fehlt, werden diese Geschirre auch oft falsch ausgezeichnet. Du kannst den Anteil der bedenklichen Stoffe nicht erkennen. In einigen Fällen lässt sich solch fragwürdiges Bambusgeschirr an dem Kürzel MF erkennen.

Die Gefahr von Melamin und Formaldehyd

Zahlreiche Untersuchungen bestätigen, dass die Produkte mehr als bedenklich sind. Häufig wird sogar mehr der schädlichen Stoffe aus dem sogenannten Bambusgeschirr abgegeben als bei Melaminharz-Geschirr. In Einzelfällen wurden die Richtwerte um das 120fache überschritten.

Ab einer Temperatur von 70 Grad und mehr lösen sich Formaldehyd und Melamin aus dem vermeintlichen Bambusgeschirr. Solche Temperaturen erreichst Du schon mit einem Kaffee. Erhitzt Du das vermeintliche Bambusgeschirr nicht, dann kann Entwarnung gegeben werden. Dann gelten die Produkte als sicher.

Laut den Bestimmungen der EU dürfen solche Produkte nicht in den Handel kommen und somit auch nicht verkauft werden.

Die beigemischten Stoffe benötigen eine extra Zulassung, die sie jedoch von der EU niemals bekommen werden. Dies bedeutet, dass Kunststoffgeschirr mit einer Beimischung von Bambusmehl, Reishülsen, Maisstärke oder Weizenstroh nicht verkauft werden darf.

Wie wird die Höhe des Melamin und Formaldehyd bestimmt?

In Laboren wird eine dreiprozentige Essigsäure in die Bambusbecher gefüllt und für zwei Stunden auf 70 Grad erwärmt. Dies simuliert ein leicht saures Heißgetränk wie zum Beispiel Kaffee. Diese Prozedur wurde mit jedem Becher 7-mal durchgeführt. Nach der dritten und nach der siebten Befüllung wurden die Werte von Melamin und Formaldehyd gemessen. Die Ergebnisse waren erschreckend. Somit war auch klar, dass die Becher nicht nur in der Anfangszeit die Schadstoffe abgeben, sondern je länger sie genutzt werden, umso höher war die Konzentration.

bambuskind® Kinderteller mit Saugnapf I Inkl. Rezepte-Ebook I rutschfester Babyteller aus Bambus mit Löffel I Kindergeschirr-Set zum Essen lernen I ohne schädliche Kunststoffe
1.008 Bewertungen
bambuskind® Kinderteller mit Saugnapf I Inkl. Rezepte-Ebook I rutschfester Babyteller aus Bambus mit Löffel I Kindergeschirr-Set zum Essen lernen I ohne schädliche Kunststoffe
  • 🟢 PRAKTISCH & NACHHALTIG - Unser umweltfreundlicher Teller mit Saugnapf ist mit seinen Unterteilungen perfekt für kleine Ess-Anfänger und zudem biologisch abbaubar!
  • 🟢 STARK & ROBUST - Der rutschfeste Saugfuß haftet fest auf glatten Oberflächen und verhindert das dein Baby seine Mahlzeit umkippt, zudem ist unser Babygeschirr Set widerstandsfähig & antibakteriell!
  • 🟢 PREMIUM-QUALITÄT - Wir garantieren das unser Kinder Geschirrset lebensmittelsicher und frei von Bisphenol-A (BPA), Melamin und Plastik ist. Unsere Bambusteller sind selbstverständlich laborgeprüft!
  • 🟢 LEICHTE REINIGUNG - Bambusgeschirr lässt sich blitzschnell per Hand spülen und damit dein Kind auch lange Freude am Teller hat, liegt dir eine detaillierte Pflegeanleitung mit dabei.
  • 🟢 BAMBUSKIND-VERSPRECHEN - Wir vertrauen zu 100% in unsere Qualität! Solltest du mit deinem Kauf nicht voll zufrieden sein, erhälst du dein Geld bis zu 2 Jahre nach Kaufdatum zurück!

Ökologische Bedenken bei Bambusgeschirr

Neben der Gesundheitsgefahr gibt es bei Bambusgeschirr auch ökologische Bedenken. Auch wenn das Geschirr als biologisch abbaubar gekennzeichnet ist, kommt es zu Problemen. Der Anteil an Bambus ist sicherlich kompostierbar. Wie sieht es aber mit der Beimischung von Kunststoff aus? Das Bambusgeschirr kann dann nicht mehr auf den Kompost.

Es muss mit dem Hausmüll verbrannt werden. Das ist alles andere als umweltfreundlich. Selbst in einer industriellen Kompostieranlage können die Kunststoffanteile nicht zersetzt werden.

So kannst Du Dein Bambusgeschirr nutzen

Du musst jetzt nicht Deinen kompletten Bestand an Bambusgeschirr entsorgen. Wenn Du einige Dinge beachtest, kannst Du es gefahrlos nutzen.

  • Nicht mit Flüssigkeiten, die heißer als 70 Grad sind, befüllen. Keine heißen Speisen darauf servieren.
  • Reinigen in der Spülmaschine ist möglich.
  • Niemals in Backofen oder Mikrowelle erwärmen.
  • Raut die Oberfläche des Geschirrs mit der Zeit auf, dann solltest Du es entsorgen. Dies gilt auch, wenn das Geschirr seinen ursprünglichen Glanz verliert. Die Oberflächenstruktur ist hier durch Säureeinwirkung geschädigt, sodass Melamin und Formaldehyd noch leichter freigesetzt werden.

Woran erkennst Du Bambusgeschirr ohne Schadstoffe?

Zum Glück ist nicht jedes Bambusgeschirr im wahrsten Sinne des Wortes eine Mogelpackung. Es gibt im Handelt eine Reihe von verschiedenen Bambusartikel, die Du unbedenklich nutzen kannst.

Du erkennst dieses Geschirr an der typischen Maserung und seiner hell- bis dunkelbraunen Farbe. Das Geschirr hat ein vergleichsweise geringes Gewicht. Produkte mit Beimischungen sind meist bedruckt oder haben Formen, die sich mit echtem Bambus nicht realisieren lassen.

Du musst allerdings beim Kauf schon ein wenig genauer hinschauen. Schneidbretter aus Bambus werden aus verleimten Bambusstäben hergestellt. Stiele von Bambuszahnbürsten sind ebenfalls aus dem echten schnell wachsenden Bambusgras. Beim Bambusbesteck solltest Du die Augen offenhalten. Messer und Gabel lassen sich nur schwer aus dem Süßgras herstellen.

Alternativen zu Bambusgeschirr

Solltest Du Dir jetzt unsicher sein, wenn es um Bambusgeschirr geht, dann verwende doch die verschiedenen Alternativen. Dazu gehören Edelstahl, Glas und Porzellan sowie die schadstoffarmen Kunststoffe Polypropylen und Tritan.

Letzte Aktualisierung am 20.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar