Brotbacktopf Keramik

Brotbacktopf Keramik

Der Brotbacktopf Keramik ist nicht nur Eyecatcher in Deiner Küche. Er verleiht dem Brot eine unwiderstehliche Kruste. Keramik hat noch eine Reihe von weiteren Vorteilen und eignet sich sowohl für Profis wie für Anfänger. Du kannst damit einzigartige Brote backen, die innen zart und außen knusprig sind.

Brotbacktopf Keramik in verschiedenen Formen

Die Backkeramik mit Deckel bekommst Du in nahezu allen erdenklichen Formen. Als runder Topf ist sie Dir wahrscheinlich bekannt. Weniger bekannt sind Brotbacktöpfe aus Keramik in eckiger bzw. Kastenform oder als Baguette-Form. Selbst als Brötchenplatte zum Backen mit Deckel bekommst Du die Keramikform.

Die verschiedenen Größen des Brotbacktopf Keramik

Je nach gewählter Form variiert die Größe des Topfes. Bei der Brötchenplatte hat eine bestimmte Anzahl an Teiglingen Platz unter dem Deckel. Die Kastenform bekommst Du in Längen zwischen 25 und 30 cm. Bei runden Töpfen geht es weniger um die Länge, sondern um das Fassungsvermögen. Die meisten Töpfe sind für Brote von ca. 1000 Gramm gedacht. Dies entspricht einem Fassungsvolumen von ca. 3 Litern.

Warum ist es ratsam einen Brotbacktopf aus Keramik zu nutzen?

Zum einen behält der Brotteig seine Form und fließt nicht beim Backen auseinander. Dies erreichst Du aber auch mit jeder anderen beliebigen Backform. Der Brotbacktopf aus Keramik ist pflegeleicht. Er saugt das Wasser auf, erhitzt es und gibt es später als gleichmäßige Wärme wieder ab. Deine Brote bleiben innen weich und bekommen außen eine großartige Kruste.

Zudem sind die Formen aus Keramik robust und zerkratzen auch nicht so leicht. Sie haben dadurch eine sehr lange Lebensdauer. Dank ihrer Antihaftbeschichtung musst Du sie nur wenig einfetten. Dies ist ein Vorteil, wenn Du fettarm kochen und backen möchtest.

Egal welche Form Dein Brot haben soll, Du bekommst die Töpfe sowohl als Kastenform wie auch als runde Form. Bist Du eher der Brötchen-Fan, dann nutze die Brötchenplatte mit Deckel.

Nach dem Backen kannst Du Dein Brot im Brotbacktopf Keramik perfekt lagern oder den Topf als Deko-Element aufstellen.

Was kostet ein Brotbacktopf Keramik?

Die Preisspanne ist hier sehr groß und meist abhängig vom Hersteller. Im Schnitt kannst Du mit Preisen von 35 bis 100 Euro rechnen.

ROEMERTOPF 2 249 05 Brotbackschale Rund
47 Bewertungen
ROEMERTOPF 2 249 05 Brotbackschale Rund
  • Für ein Brot von 1000g
  • ße: Ø 31,0 H 9,5
  • Farbe: terracotta

Gibt es Alternativen zum Brotbacktopf Keramik?

Du musst nicht zwingend zu einem Brotbacktopf aus Keramik greifen. Es gibt auch einige Alternativen. Du hast die Wahl zwischen einem

  • Brotbacktopf Gusseisen
  • Brotbacktopf Dutch Oven
  • Spezieller Brotbacktopf Loafnest

Worauf solltest Du beim Kauf achten?

Bevor Du eine endgültige Kaufentscheidung triffst, solltest Du Dir die Kaufkriterien ein wenig genauer anschauen.

  • Pflegeleichtigkeit – Hier geht es um das Reinigen des Topfes nach der Nutzung. Ziehst Du die Reinigung in der Spülmaschine vor oder wäscht Du lieber per Hand ab. Möchtest Du ihn in der Spülmaschine reinigen, dann sollte der Topf sowohl innen wie auch außen glasiert sein. Ein unglasierter Topf und wenn nur eine Seite glasiert ist, darfst Du nur per Hand spülen. Hier verwendest Du nur lauwarmes Wasser und nach Möglichkeit kein Spülmittel.
  • Größe – Die Größe ist entscheidend für die Größe Deiner gebackenen Brote. Bei einem Topf in Kastenform sollte dieser eine Länge von 25 cm haben, wenn Du 500 Gramm Teig backen möchtest. Bei 750 Gramm Teig ist eine Form mit 30 cm besser geeignet. Ein runder Topf sollte für 1 kg Brotteig ein Fassungsvermögen von 3 Litern haben. Dies entspricht etwa einer Menge von 4 Portionen.

Vor- und Nachteile eines Brotbacktopfes Keramik mit Deckel

Vorteile Nachteile
gleichmäßige Kruste und Form Kruste eventuell nicht so knusprig
kann auch anderweitig verwendet werden teuer in der Anschaffung

Angebot
Römertopf 2 809 05 Brottopf rund Maße: 29 x 11cm, Farbe: terracotta
122 Bewertungen
Römertopf 2 809 05 Brottopf rund Maße: 29 x 11cm, Farbe: terracotta
  • großer runder Brottopf mit praktischen Knauf, terracotta-rot
  • zum natürlichen Aufbewahren von Brot und Brötchen
  • mit Lüftungslöchern, atmungsaktiven Deckel
  • mit Innenglasur zur besseren Reinigung
  • spülmaschinengeeignet

Wie wird der Brotbacktopf Keramik eingefettet?

In der Regel verfügen diese Töpfe über eine gute Antihaftbeschichtung. Dennoch ist es ratsam, den Topf ein wenig zu fetten, bevor Du den Teig hineingibst. So bist Du auf der sicheren Seite, dass der Teig nach dem Backen nicht hängenbleibt.

Fette den Topf mit weicher Butter, Margarine oder einem geschmacksneutralen Öl. Du kannst auch ein Backtrennspray verwenden. Danach verteilst Du einen Esslöffel Mehl oder Semmelbrösel im Topf. So kannst Du das Brot nach dem Backen leichter herauslösen.

Möchtest Du den Topf nicht einfetten, kannst Du ihn auch mit Backpapier auslegen. Auch so bleibt kein Teig beim Backen kleben. Gleiches gilt für eine Backmatte oder eine Dauerbackfolie.

Letzte Aktualisierung am 15.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar