Kaffeevollautomat mit Kakao

Kaffeevollautomat mit Kakao

Ein Kaffeevollautomat mit Kakao, eine Funktion, die sich viele Besitzer von Kaffeevollautomaten wünschen. Dazu möchten wir Euch gleich im Voraus sagen, dass es keinen Kaffeevollautomaten gibt in dem Kakao zubereitet werden kann. Allerdings ist es möglich, durch Zusatzfunktionen am Automaten möglich, einen ziemlich leckeren Kakao herzustellen. Mit welchen Geräten dies funktioniert, das erfährst Du bei uns.

Einen Kakao oder eine heiße Schokolade wird im Regelfall durch Kakaopulver im Zusammenspiel mit Milch und Wärme erzeugt. Wenn Du Dir überlegst, wie zähflüssig dieses Gemisch ist, kannst Du Dir eventuell vorstellen, dass es technisch nur schwer machbar ist innerhalb eines Vollautomaten so etwas herzustellen. Denn dafür sind die Bauteile nicht ausgelegt.

Das Ergebnis wäre, dass innerhalb kurzer Zeit die Milchschläuche im Vollautomat verstopft wären und eine aufwendige Reinigung nach jeder Tasse Kakao nötig wäre. Deshalb haben die Hersteller den Weg gewählt, dass eine heiße Schokolade mit Anbauteilen hergestellt wird und dies geht überraschend gut.

Was hat es mit der Kakao Funktion am Vollautomaten auf sich?

Der einzige Hersteller, der aktuell so etwas wie eine Trinkschokolade produzieren kann ist De‘Longhi. Diese Firma hat einige hochpreisige Vollautomaten, die eine sogenannte „Mix Carafe“ als Ausstattung mitliefern. Wie das genau funktioniert, erfährst Du im Abschnitt, indem wir die De‘Longhi Maschine ausführlich beschreiben. Alle anderen Hersteller bieten eine solche Funktion nicht an.

Der Werbespruch Kaffeevollautomat mit Kakao ist leider nur ein Werbespruch. Denn bei den anderen Kaffeevollautomaten wird eine Trinkschokolade oder ein Kakao über die Dampflanze zubereitet. Dies bedeutet, dass Du in Deine Milch Kakao oder Schokolade hinzufügst und diese mit der Dammpflanze erhitzt. Dadurch löst sich die Schokolade auf, die Milch wird heiß und Du kannst den Kakao aufrühren.

Zwar wird immer wieder beschrieben, dass es Vollautomaten mit Kakao Funktion gibt. Jedoch hat sich bisher kein Hersteller außer De‘Longhi in seiner Werbebotschaft dazu hinreißen lassen, eine solche Funktion wie Trinkschokolade oder Kakao aufzunehmen. Der Hype darum, wurde von Bloggern losgetreten, die erkannt haben, dass sie so Besucher auf Ihre Webseiten locken konnten.

De‘Longhi Primadonna ESAM 6900.M

Hier ist er der Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion. Wie die meisten neueren De‘Longhi Vollautomaten hat auch dieser ein großes Farbdisplay und kann über die firmeneigene App gesteuert werden. Die Maschine verfügt über eine automatische Abschaltung, die individuell programmiert werden kann. Ebenfalls ist ein höhenverstellbarer Auslauf integriert, sodass unterschiedliche Gefäße problemlos untergestellt werden können.

Das Gerät kann per ONE Touch bedient werden und es lassen sich unterschiedliche Profile einstellen, sodass jeder mit einem Knopfdruck seine Kaffeespezialität auswählen kann. Die De‘Longhi 6900.M hat ein ausgeklügeltes Reinigungsprogramm für ein sauberes Innenleben. Ebenfalls ist sie mit einem Tassenwärmer und einer entnehmbaren Brüheinheit ausgestattet.

Die Teile lassen sich leicht reinigen und sind spülmaschinenfest. Die Maschine hat ein Gewicht von 19 kg und arbeitet mit einer maximalen Lautstärke von 80 dB. Die Leistungsaufnahme beträgt 1350 W und der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 1,4 l. Der maximale Dampfdruck liegt bei 15 bar und die Maße betragen 42 × 28,4 × 40,5 cm.

De'Longhi PrimaDonna ESAM 6900.M Kaffeevollautomat mit Milchsystem, Cappuccino und Espresso auf Knopfdruck, 4,6 Zoll TFT Farbdisplay, Trinkschokoladenfunktion, Edelstahlgehäuse, silber
222 Bewertungen
De'Longhi PrimaDonna ESAM 6900.M Kaffeevollautomat mit Milchsystem, Cappuccino und Espresso auf Knopfdruck, 4,6 Zoll TFT Farbdisplay, Trinkschokoladenfunktion, Edelstahlgehäuse, silber
  • EINFACHE BEDIENUNG: Großes TFT Farbdisplay und Direktwahltasten für Long Coffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Caffe Latte, Trinkschokolade, heiße Milch auf Knopfdruck
  • LATTECREMA-SYSTEM: Patentiertes Milchaufschäumsystem für besonders cremigen, feinporigen Milchschaum für den idealen Cappuccino – die Reinigung erfolgt automatisch per Drehregler
  • HOCHWERTIGES MAHLWERK: Das 13-stufige Kegelmahlwerk kann individuell eingestellt werden, es passen 200 g Kaffeebohnen in den Behälter – der Vollautomat eignet auch für die Nutzung mit Kaffeepulver
  • LEICHTE REINIGUNG: Die kompakte Brühgruppe ist wartungsarm, lässt sich vollständig aus der Kaffeemaschine herausnehmen und ermöglicht so eine einfache Reinigung des Maschineninnenraums
  • TRINKSCHOKOLADENFUNKTION: Auf Knopfdruck aus Milch und Schokolade leckeren, heißen Kakao zaubern

Der De‘Longhi Kaffeevollautomat mit Kakao im Praxistest

Zuerst möchten wir kurz auf die Kaffeefunktionen der De‘Longhi eingehen. Hier bekommst Du alles, was Du von einem hochwertigen Kaffeevollautomat erwarten kannst. Die Kaffeebohnen werden lautstark gemahlen und anschließend der Kaffee im Schwallbrühverfahren aufgebrüht. Die Maschine kann dabei Latte Macchiato, Long Coffee und Caffe Latte, sowie Cappuccino auf Knopfdruck zubereiten.

Alle Kaffeespezialitäten sind von guter Qualität und es gibt keinen Grund zu meckern. Abstriche musste man ein wenig beim Espresso machen. Hier finden wir viel ein wenig der Geschmack und die Crema könnte kräftiger sein. Ein normaler Kaffee wiederum gelingt hervorragend und schmeckt lecker. Die Aufheizzeit liegt deutlich unter 1 Minute und so ist am Morgen der Kaffee für den Start in den Tag schnell zubereitet.

Die Einstellung des Mahlwerkes ist einfach und kann in 13 Stufen reguliert werden. In den Bohnenbehälter haben wir bei der Erstbefüllung 185 g Kaffeebohnen einfüllen können. Es gibt auch die Möglichkeit Kaffee mit vorgemahlenem Kaffeepulver zuzubereiten. Diese Funktion haben wir nicht getestet, da dies für uns nicht zu einer Beurteilung eines Kaffeevollautomaten zählt.

Die wichtigste Funktion, warum wir diesen Kaffeevollautomat getestet haben, ist das Herstellen von Kakao/Trinkschokolade. Dies funktioniert folgendermaßen, für den Milchbehälter gibt es einen Aufsatz, der einen Quirl beinhaltet. In den Milchbehälter wird so viel Milch eingefüllt, wie man Kakao haben möchte. Dazu wird Kakaopulver oder feine krümelige Schokolade hinzugegeben.

Der De‘Longhi Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion erhitzt nun die Milch und durch den Quirl wird die Flüssigkeit durchmischt. Durch das Erhitzen schmilzt zugefügte Schokolade und eine Trinkschokolade entsteht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und erreicht eine hohe Qualität. Wir haben mit Kakao und Schokolade getestet. Die Variante mit Kakao funktioniert deutlich schneller, bis die Schokolade geschmolzen ist, müssen jedoch mehrere Minuten eingeplant werden.

Welches Kakaopulver für den De’Longhi Kaffeevollautomaten?

Hier musst Du zum Glück nicht auf bestimmte Sorten zurückgreifen, da ja alles außerhalb der Maschine im separaten Milchtank zubereitet wird. So ist es Dir möglich von günstig bis teuer alles auszuprobieren, auf was Du gerade Lust hast.

Trinkschokolade am Kaffeevollautomat ohne Kakao Funktion

Du kannst bei jedem Kaffeevollautomat, der über eine Milchaufschäumfunktion verfügt ebenfalls eine Trinkschokolade zubereiten. Hierzu schäumst Du die Milch direkt in der Tasse auf, wobei die Milch erhitzt wird. Nach dem Erhitzen kannst Du Deinen favorisierten Kakao hinzufügen und erhälst eine wunderbare Trinkschokolade. Bei einem Vollautomaten mit Milchtank funktioniert dies ähnlich.

Hier kannst Du das Kakaopulver direkt in die Tasse geben und Du lässt Dir die erwärmte Milch direkt in die Tasse füllen. Nun noch kurz aufrühren und Du hast eine wunderbare Trinkschokolade. Das beste Ergebnis erzielten wir jedoch tatsächlich mit dem De‘Longhi Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion. Solltest Du einen Kakaofetisch haben, dann führt kein Weg am De‘Longhi System vorbei.

Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar