Kindermesser

Kindermesser

Mit einem Kindermesser kannst Du die Neugier Deines Kindes befriedigen, ohne dass es sich verletzt. Die speziellen Messer für den Nachwuchs sind stumpfer als das übliche Küchenmesser und liegen kindgerecht in der Hand. Doch worauf musst Du beim Kauf noch achten?

Kindermesser als Teil des Kinderbestecks

Es gibt Kindermesser, die sind Teil eines Kinderbestecks – es gibt aber auch einzelne Messer für Deinen Nachwuchs. Ab einem bestimmten Alter wollen die Kleinen gerne in der Küche helfen. Ein spezielles Kindermesser hat sowohl einen Fingerschutz wie auch eine abgerundete Klingenspitze, damit sich das Kind nicht so leicht verletzt.

Angebot
ZWILLING Twinny Kinderkochmesser, 10 cm, mit Fingerschutz, Edelstahl, Abgerundete Klingenform, Kindgerechtes Design, Kunststoffgriff, Rot
163 Bewertungen
ZWILLING Twinny Kinderkochmesser, 10 cm, mit Fingerschutz, Edelstahl, Abgerundete Klingenform, Kindgerechtes Design, Kunststoffgriff, Rot
  • Hübsches Kindermesser zum altersgerechten Schneiden von Obst und Gemüse, für Kinder ab 3 Jahren
  • Abgerundete Messerklinge für die nötige Sicherheit, Problemloses Schneiden von Obst und Gemüse
  • Keine Angst vor Schnittverletzungen dank Hand-und Fingerschutz, Inkl. Aufbewahrungshülle und Klingenschutz
  • Hochwertiger Kunststoffgriff für angenehmen und griffsicheren Halt, Verhindert gefährliches Abrutschen des Messers beim Kochen
  • Lieferumfang: 1x ZWILLING Twinny Kinderkochmesser, 10 cm, Material: Edelstahl, Farbe: Rot, Art.Nr.: 36550-101-0

Kindermesser ab welchem Alter?

Üblicherweise empfehlen die Hersteller das Kindermesser mit einem Alter von 4 bis 6 Jahren. Ist Dein Kind allerdings motorisch gut entwickelt, spricht auch nichts gegen eine Nutzung ab 2 oder 3 Jahren. So kann Dein Nachwuchs Dir in der Küche zur Hand gehen und lernt spielerisch mit seinem eigenen Messer, wie es ist Dinge zu zerkleinern.

Aber nicht nur in der Küche, sondern auch in der Natur möchten die Kleinen den Großen in nichts nachstehen. Dafür gibt es spezielle Outdoor- bzw. Kinder-Taschenmesser. Diese eignen sich für den Campingausflug ebenso wie für die ersten Schnitzereien. Solche Kindermesser sind meist etwas schärfer als die Kindermesser für die Küche. Daher sollten diese laut Hersteller erst ab dem Vorschulalter genutzt werden.

Dennoch solltest Du auch Kinder von 9 oder 10 Jahren nie unbeaufsichtigt mit einem Messer hantieren lassen.

Wie sind die Messer aufgebaut?

Das Kindermesser sollte zwar scharf, aber nicht zu scharf sein. So behalten die Kinder ihren Spaß bei der Arbeit, verletzen sich aber nicht gleich, wenn sie die Klinge berühren. Die Spitze des Messers sollte in jedem Fall abgerundet sein. So können die Kleinen weder sich noch andere verletzen. Einige Modelle verfügen über einen speziellen Fingerring, der verhindert, dass die Kids unbeabsichtigt abrutschen.

Welches Material eignet sich?

Kindermesser bekommst Du aus den verschiedensten Materialien. Hochwertige Modelle sind mit einem Griff aus Buchenholz ausgestattet und haben eine rostfreie Edelstahlklinge. Zusätzlich haben diese Messer eine Antihaftbeschichtung, sodass das Schnittgut nicht an der Klinge hängen bleibt.

Etwas einfacher gehalten sind Messer aus Nylon in Lebensmittelqualität. Diese Messer haben eine gezackte Schneidekante sowie eine stumpfe Spitze und einen ergonomischen Griff. Das Material sollte ungiftig und frei von BPA sein. Mit solchen Messern musst Du Dir keine Gedanken machen, dass die Kids Deine hochwertigen Töpfe zerkratzen.

Du bekommst das Kindermesser auch aus Holz. Es handelt sich hier um ein naturbelassenes und umweltfreundliches Material, mit dem Dein Kind Obst und Gemüse schneiden kann.

Angebot
WMF Willy Mia Fred Kinderkoch-Set 2-teilig, Kindermesser, Schäler, ab 6 Jahren, Edelstahl, Kunststoff, spülmaschinengeeignet
815 Bewertungen
WMF Willy Mia Fred Kinderkoch-Set 2-teilig, Kindermesser, Schäler, ab 6 Jahren, Edelstahl, Kunststoff, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Messer Kinder (Länge 17,0 cm), 1x Kinder Schäler (Länge 11,0 cm) - Artikelnummer: 1281906270
  • Material: Edelstahl. Hochwertiger Kunststoff. Spülmaschinengeeignet
  • Für Kinder ab 6 Jahren: das Besteck-Set richtet sich in seiner Größe an Schulkinder und stellt einen idealen Zwischenschritt vor dem Essen mit Erwachsenen-Besteck dar.
  • Kollektion Willy Mia Fred
  • 0.00

Die wichtigsten Kaufkriterien für ein Kindermesser

  • Damit solche Messer den Sicherheits-Test bestehen, dürfen sie auf keinen Fall zu scharf sein. Dennoch muss das Messer so scharf sein, dass Dein Kind damit auch schneiden kann.
  • Einige der Messer sind mit einem speziellen Fingerschutz ausgestattet. Dieser wird beim Hantieren über die Hand gezogen und schützt so die kleinen Hände.
  • Die Klinge sollte in jedem Fall abgerundet sein, denn nur so ist das Verletzungsrisiko durch eine normale Spitze zu vermeiden.
  • Von Vorteil sind Griffe aus Kunststoff, denn die liegen gut in der Hand. Das gesamte Kindermesser sollte nicht schwerer als 40 bis 60 Gramm sein. Dieses Gewicht ist ideal für die kleinen Hobbyköche.
  • Klingen aus Edelstahl sind meist etwas schwerer, jedoch auch robuster. Das Kind lernt so schon früh das richtige Kocherlebnis kennen.
  • Möchtest Du vollkommen sichergehen, dass sich Dein Kind nicht verletzt, kannst Du zu einem Kunststoff-Messer greifen. Diese sind leicht, stumpf und in vielen Farben erhältlich.

Was lässt sich mit einem speziellen Messer für Kinder schneiden?

Für die ersten Schneideversuche mit einem Kindermesser solltest Du Deinem Kind weiches Obst geben. Ideal sind hier Bananen, Erdbeeren, Gurken und natürlich auch Käse.

Für zusätzliche Sicherheit beim Schneiden sorgst Du mit einem rutschfesten Schneidbrett.

Set mit verschiedenen Messern für Kinder

Ideal ist ein Set mit drei bis fünf verschiedenen Kindermessern in verschiedenen Größen. Das Kind kann damit Obst schneiden und schälen, aber auch sein Brot schneiden. Die meisten Sets enthalten zudem ein Schneidbrett sowie einen entsprechenden Sparschäler. Als sehr praktisch hat sich der Fingerschutz erwiesen. Dieser wird über die freie Hand des Kindes gestülpt und verhindert so Schnittverletzungen.

Kindermesser zum Essen als Teil des Kinderbestecks

Ab etwa 3 Jahren wird Dein Kind versuchen, mit Messer und Gabel zu essen. Die Messer aus einem Kinderbesteck kannst Du allerdings nicht mit einem Kindermesser vergleichen.

Messer und Gabel bestehen überwiegend aus Edelstahl und doch ist das Messer weniger scharf als das spezielle Schneidmesser für Kinder. Die Klinge beim Messer aus dem Besteck ist größtenteils deutlich stumpfer.  In der Optik ähneln Messer, Gabel und Löffel dem Besteckset der Erwachsenen. Jedoch legen die Hersteller großen Wert auf kindgerechte Umsetzung. Dies bedeutet:

  • Stumpfes Messer
  • Gabel ist nicht so spitz
  • Löffel ist kleiner

Hinweise zur Nutzung

Selbst mit einem Kindermesser kann es zu Verletzungen kommen. Daher ist es wichtig, dass Du Deinem Kind vor der Nutzung die Gefahr von Messern kindgerecht erklärst. Übe mit Deinem Kind den Gebrauch des Messers und zeige ihm dabei, wie es das Utensil richtig halten muss.

Schnitzführerschein für Kinder

Wie bereits erwähnt, gibt es Kindermesser nicht nur für die Küche. Beim Ausflug kommen solche speziellen Kinder-Taschenmesser nicht nur bei den Jungs gut an.

In diesem Zusammenhang bieten einige Kindergärten einen Schnitzführerschein an. Dabei lernen die Kids, wie sie mit einem Messer umgehen müssen. Der Schnitzführerschein sollte altersgerecht sind und kann folgende Dinge enthalten:

  • Richtige Übergabe des Messers
  • Haltung und Position des Messers bei den verschiedenen Arbeiten
  • Erkennen und Einhalten von Gefahrenzonen
  • Richtiger Transport des Messers
  • Aufnahme und Ablage des Messers
Angebot
Opinel Le Petit Chef, Küchenmesser-Set, 2-teilig Messer, grau, 26
879 Bewertungen
Opinel Le Petit Chef, Küchenmesser-Set, 2-teilig Messer, grau, 26
  • Farbe: grau
  • Herkunftsland:- Frankreich
  • Materialzusammensetzung: Stahl
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 10.0 x 4.0 x 3.0 zm

Das Opinel Kindermesser

Die Firma Opinel ist bei vielen Messerliebhabern ein Begriff. Die Taschenmesser sind weltweit bekannt und beliebt. Doch neben diesen Taschenmessern stellt Opinel seit einigen Jahren auch ein Kindermesser her. Dieses Kindermesser ist durch den hellen Holzgriff mit dem roten Ring unverwechselbar und ist äußerst beliebt bei Kindern, dies einmal gesehen haben.

Durch den roten Ring der Zeigefinger gesteckt und so kann dieses Messer einwandfrei gehalten werden und ein Verrutschen oder Abrutschen ist nahezu ausgeschlossen. Da die Klinge für ein Kindermesser relativ scharf ist, liefert der Hersteller einen Fingerschutz mit. Das Messer ist für Links – und Rechtshänder geeignet, da der Aufbau symmetrisch gestaltet wurde.

Das Opinel Kindermesser gibt es übrigens auch in einem Set, wo zusätzlich noch ein Sparschäler speziell für Kinderhände beigelegt ist.

Das Outdoor Kindermesser

Ein Outdoor Kindermesser ist genau das richtige, wenn Dein Kind sich viel draußen auffällt und es bereits Erfahrung mit Messern hat. Mit einem solchen Messer kann Dein Kind schnitzen oder kleine Äste abschneiden, wenn es in der Natur unterwegs ist und mit seinen Freunden Abenteuer erlebt. Wichtig ist hier, dass Dein Kind verantwortungsvoll mit einem solchen Messer umgeht, denn auch bei einem Outdoor Kindermesser besteht eine Verletzungsgefahr.

Der Vorteil bei einem speziellen Messer für Kinder ist es, dass es der Handgröße angepasst ist und somit von Deinem Kind deutlich besser gehandhabt werden kann. Wichtig ist es auch, dass Du mit Deinem Kind zusammen die ersten Erfahrungen mit einem solchen Messer machen solltest. So kannst Du Deinem Kind erklären, wie es mit dem Messer umzugehen hat und ihm zeigen, sowie korrigieren, wenn es das Messer falsch handhaben würde.

Hat Dein Kind einmal dieses Verhalten erlernt, dann kannst Du es unbeaufsichtigt mit dem Messer lassen und es darf seine eigenen Abenteuer erleben. Mache ihm jedoch klar, dass ein Messer immer gefährlich sein kann und eine Verletzungsgefahr besteht.

Angebot
Wolfgangs W-KIDS - Schnitzmesser Kinder mit Süßem Kindermesser Führerschein - Outdoor Kinder Messer Set mit Scheide und Feuerstahl - DAS Kinder Schnitzmesser für das erste große Abenteuer
105 Bewertungen
Wolfgangs W-KIDS - Schnitzmesser Kinder mit Süßem Kindermesser Führerschein - Outdoor Kinder Messer Set mit Scheide und Feuerstahl - DAS Kinder Schnitzmesser für das erste große Abenteuer
  • ABSOLUT COOLES DESIGN - Normale Taschenmesser für Kinder waren gestern. Lasse dein Kind der coolste Outdoor Junge sein. Das stylische Kinderschnitzmesser wurde aus einem Stück 440C Stahl geschmiedet und kommt ganz nach den großen "W-Modellen".
  • SICHERHEIT GEHT VOR - Ob euer Kind das Wolfgangs Kindermesser ab 6, 7 oder 8 Jahren führen darf, ist ganz euch überlassen. Dank der sicheren Scheide und der abgerundeten Klinge haben wir alles getan, um das Schnitzmesser für Kinder sicher zu machen.
  • NUR MIT FÜHRERSCHEIN - Der Messer- und Feuerstarter-Führerschein vermittelt dem Kind die wichtigsten Regeln für den sicheren Umgang. Wurde alles verinnerlicht kann man dem stolzen Nachwuchs-Outdoorer mit dem mitgelieferten Stempel das Können bestätigen.
  • STARKES GESCHENKSET - Bringe deinem Kind ein Strahlen ins Gesicht. Wolfgangs Kinder Schnitzmesser Set kommt in einer edlen Geschenkverpackung. Mit integriert ist eine stylische Scheide, einen genialen Feuerstarter und Messer-Führerschein mitsamt Stempel.
  • HOCHWERTIGE QUALITÄT - Wolfgangs steht für Klasse und nicht für Masse: Wir verwenden ausschließlich ausgewählte Materialien, um dir die bestmögliche Qualität zu garantieren. Die Zufriedenheit unserer Kunden bei uns steht an oberster Stelle.

Was ist bei der Arbeit mit dem Kindermesser in der Küche zu beachten?

Wichtig ist es, dass Du Deinem Kind genau zeigst und erklärst, wie es sein eigenes Kindermesser richtig halten muss. Im nächsten Schritt solltest Du Deinem Kind die richtige Schnitttechnik zeigen. Dies geht am einfachsten mit weichen Materialien, wie etwa einer Salatgurke oder großen Pilzen. Dazu muss ein Kind mit seiner Schneidehand das Messer fest greifen und mit der anderen das Schnittgut halten.

Das Schnittgut wird nicht umfasst, sondern die Finger mit den Fingerspitzen auf das Schnittgut gesetzt. Beim Schneiden dürfen nie die Fingerkuppen nie über die ersten Fingerknöchel hinausstehen, sondern sollten 0.5-1 cm dahinter sein. Dann wird das Messer mit der breiten Oberseite leicht schräg über die ersten Fingerknöchel angesetzt, um danach durch das Schnittgut zu gleiten.

Dies wird mehrmals geübt und Du wirst sehen, Dein Kind wird rasch den Dreh heraushaben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist eine geeignete Schnittunterlage. Hier sind Schneidebretter aus Holz oder Bambus in ausreichender Größe bestens geeignet. Achte darauf, dass die Schneidebretter nicht auf dem Tisch oder der Arbeitsfläche herumrutschen können. Hier sind Schneidebretter mit rutschfesten Füßen sinnvoll.

Solltest Du kein Schneidebrett mit rutschfesten Füßen zu Hause haben, dann kannst Du auch ein feuchtes Tuch unter das Schneidebrett legen. Durch die Adhäsionskräfte, die das Brett und das feuchte Tuch sowie die Unterlage verbinden, wird ein Rutschen verhindert.

Ist ein stumpfes Kindermesser besser als ein scharfes?

Viele Menschen glauben, dass ein stumpfes Messer für ein Kind besser ist, da es sich so nicht so leicht schneiden kann. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn bei Kindern als auch bei Erwachsenen ist ein scharfes Messer deutlich sicherer. Der Grund hierfür ist, dass beim Schneiden viel weniger Kraft aufgewendet werden muss und man somit konzentrierter bei der eigentlichen Schneidebewegung ist, da jeder ohne Kraftanstrengung, das Schnittgut zerteilen kann.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar