Küchenwaage analog

Küchenwaage analog

Die Küchenwaage analog misst alle Zutaten beim Kochen und Backen ebenso exakt ab wie Modelle mit einer Digitalanzeige. Im Gegensatz zu einer digitalen Waage benötigst Du hier weder Strom noch Batterien. Damit Du beim Kauf die richtige Entscheidung triffst, sollte Du Dir die nachfolgenden Tipps durchlesen.

Küchenwaage analog, was sollte sie beherrschen?

Damit Du nach dem Kauf der Küchenwaage analog nicht enttäuscht bist, solltest Du darauf achten, dass sie unter anderem eine Zuwiegefunktion hat. Ebenso wichtig ist die Einteilung der Messschritte und wie genau diese sind. Doch dazu mehr im folgenden Text.

Taylor, Kompakte Mechanische Küchenwaagen für Lebensmittel mit Schüssel, Hochgenau, mit Präziser Tara-Funktion, Weiß, Wiegekapazität 2,2 kg, 14 x 13 cm, 2.2 kg Capacity
608 Bewertungen
Taylor, Kompakte Mechanische Küchenwaagen für Lebensmittel mit Schüssel, Hochgenau, mit Präziser Tara-Funktion, Weiß, Wiegekapazität 2,2 kg, 14 x 13 cm, 2.2 kg Capacity
  • PROFESSIONELLE PRÄZISION: Hochpräzise digitale Küchenwaagen für Lebensmittel. Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte vom renommierten Zwei-Sterne-Michelin-Koch Michel Roux Jr. empfohlen und getestet wurden
  • KLEIN UND HANDLICH: Sie sind für schnelle Messungen konzipiert und bieten eine einfache Lösung, um Ihre Zutaten äußerst genau zu wiegen
  • EINFACHE BEDIENUNG: Wiegt trockene und flüssige Zutaten präzise und genau und zeigt das Ergebnis auf der einfach ablesbaren LCD-Anzeige an. Wechseln Sie zwischen lbs, oz, g, fl oz und ml
  • QUALITÄT TRIFFT AUF EINFACHHEIT: Diese Waagen sind kabellos und benötigen keine Batterien. Sie haben ein kompaktes, robustes Design und eignen sich somit ideal zum täglichen Kochen und Vorbereiten
  • UNKOMPLIZIERTE FUNKTIONALITÄT: Die Waage wird mit einer spülmaschinenfesten Schüssel geliefert und verfügt über einen cleveren Rotationsmechanismus und ein gut lesbares Display. Größe: 14 x 14 x 13 cm. Beinhaltet eine Garantie von 20 Jahren.

Warum lohnt der Kauf einer Waage mit analoger Anzeige?

Es gibt eine Reihe von Gründen, die für den Kauf einer Küchenwaage analog sprechen. Zum Bedienen benötigst Du weder einen Stromanschluss noch permanent Batterien. Zudem bekommst Du solche Modelle oft auch im Retro-Look. Bei einer Waage mit digitaler Anzeige würde dies doch komisch anmuten.

Tragkraft und Messschritte der Küchenwaage

Im Handel findest Du analoge Küchenwaage mit einer Tragkraft von 500 g bis zu 10 kg. Am gängigsten sind dabei die Modelle mit einer Tragkraft bis 2 kg oder 5 kg. Du wirst beim Kochen oder Backen kaum eine Waage benötigen, mit der Du bis zu 10 kg abwiegen kannst – außer Du arbeitest in einer Großküche.

Für optimale Ergebnisse beim Kochen und Backen solltest Du Dich für eine Waage mit Messschritten von 20 oder 50 g entscheiden. Je nach Modell kannst Du auch zwischen den Einheiten Gramm, Pfund oder Unze wählen. Gerade in älteren Kochbüchern wirst Du oft noch solche Maßangaben finden. Für Dich entfällt mit dieser Zusatzfunktion das mühsame Umrechnen der Zutatenmengen.

Mit oder ohne Schüssel?

Je nach Modell und Hersteller bekommst Du die Küchenwaage analog, mit oder ohne extra Schüssel. Ist eine Schüssel dabei, hast dies meist ein Füllvolumen von 1 bis 2 Liter. Du kannst so die abgewogenen Zutaten direkt verarbeiten.

Ob die Schüssel nun aus Kunststoff oder Edelstahl ist, hängt von Deinem Geschmack ab. Die meisten Schüsseln kannst Du bequem in der Spülmaschine reinigen. Bei einigen Schüsseln sind zusätzliche Messeinheiten aufgedruckt oder geprägt. So kannst Du die Schüssel auch als Messerbecher nutzen.

Ist keine Schüssel dabei und Du musst eine eigene Schüssel nutzen, dann ist es sinnvoll, wenn die Küchenwaage mit einer Zuwiegefunktion ausgestattet ist. Für Dich hat das den ‚Vorteil, dass Du immer wieder Zutaten dazu wiegen kannst und dazwischen immer wieder auf die Ausgangsposition von 0 g gehen kannst. Du musst also nicht mühsam die einzelnen Mengen addieren.

Kann die Küchenwaage analog aufgehängt werden?

Gerade wenn Du eine kleine Küche mit wenig Arbeitsfläche hast, solltest Du gezielt nach einer analogen Küchenwaage zum Aufgängen suchen. Je nach Modell kannst Du die Waagen an der Wand hochklappen, und sparst so Platz, wenn die Waage nicht im Einsatz ist.

Vor der Montage der Waage an der Wand, solltest Du sicherstellen, dass Du jegliche Art von Lebensmitteln darauf platzieren und dennoch das Gewicht gut ablesen kannst.

Zudem musst Du immer darauf achten, dass Du die Waage sicher an der Wand montierst. Achte daher unbedingt auf die richtige Schrauben- und Dübelgröße. Ansonsten kann es passieren, dass die Waage samt Backzutaten von der Wand fällt.

Salter 800 WHBKDR Küchenwaage mit Rotierende, analoge Messscheibe bis zu 4kg/4l, Aqua Weigh Waage, Große Schüssel mit Ausguß inklusive, können Sie mehrere Zutaten in derselben Schüssel messen
909 Bewertungen
Salter 800 WHBKDR Küchenwaage mit Rotierende, analoge Messscheibe bis zu 4kg/4l, Aqua Weigh Waage, Große Schüssel mit Ausguß inklusive, können Sie mehrere Zutaten in derselben Schüssel messen
  • Die Salter Aquatronic Funktion ermöglicht es auch Flüssigkeiten zu wiegen
  • Zuweigefunktion um mehere Zutaten in einer Schüssel zu wiegen
  • Rotierende, doppelte Messcheibe
  • Große Schüssel mit Praktischem Ausguß, Gummihandgriff und anti-rutsch Ring am Fuß
  • Wiegt bis zu 4kg/9lb/4l/144fl oz

Die Vor- und Nachteile einer analogen Waage für die Küche

Insbesondere wenn Du den Retro-Look liebst oder Nostalgie dem modernen Look vorziehst, solltest Du zu einer analogen Waage für die Küche greifen. Eine solche Waage findest Du im Handel auch oft unter der Bezeichnung manuelle oder mechanische Küchenwaage. Bei der Waage wird das Gewicht mittels eines Zeigers auf einer Skala angezeigt. Dies heißt, dass der Zeiger durch die Gewichtseinwirkung manuell ausschlägt.

Die analoge Waage liefert meist nur sehr grobe Ergebnisse beim Wiegen, weshalb gerade feine Wiegearbeiten nicht genau sind.

Vorteile Nachteile
optisch sehr ansprechend Messergebnisse sind meist sehr grob
keine weitere Unterhaltungskosten wie Strom oder Batterien benötigt in der Regel viel Platz
funktioniert immer zuverlässig  

 

Die wichtigsten Kaufkriterien

  • Maximale Tragkraft – Je nach Modell beträgt dies zwischen 500 g und 10 kg. In der Küche reicht größtenteils eine Tragkraft von höchstens 5 kg.
  • Feinteilung (Messschritte) – Bei analogen Waagen beträgt diese in der Regel 20 g Schritte. Allerdings können Abweichungen auftreten.
  • Größe / Gewicht – Je nachdem wie groß Deine Küche ist, spielt sowohl die Größe wie auch das Gewicht der Waage eine wichtige Rolle. Gerade bei einer mechanischen Waage kann das Gewicht bis an die 2 kg Grenze gehen. Die Standfläche variiert je nach Modell, sollte aber mindestens 20 x 20 cm haben.
  • Design – Hier geht es um die Form, die Garbe und das Material. Farbe ist eine rein individuelle Angelegenheit. Bei der Form kannst Du unter den verschiedenen Modellen wählen. Es gibt die flachen Varianten, während eine Waage im Retro-Look überwiegend entsprechend groß und eine feste Form hat. Das Material besteht überwiegend aus Kunststoff oder Edelstahl. Aich hierbei kommt es auf Deinen persönlichen Geschmack an.
  • Reinigung – Achte darauf, dass Du die Waage leicht reinigen kannst. Bestens geeignet ist dazu ein feuchtes Tuch. Reinige den Küchenhelfer nach jeder Nutzung, sodass Reste der Backzutaten nicht erst antrocknen.

Küchenwaage analog – Trend?

Ja, sicherlich ein Trend, doch dieser hält bereits seit Jahrzehnten an. Bereits im letzten Jahrtausend gab es digitale Küchenwaagen, die zuverlässig funktioniert haben. Trotzdem möchten viele Verbraucher eine analoge Küchenwaage, die optisch einfach schöner ist als ihre moderne Kollegin. Denn neben der schönen Form und den Edelstahlapplikationen können die analogen Küchenwaagen auch mit Farbakzenten auftrumpfen.

Hier sind hauptsächlich die Farben populär, die auch in den sechziger und siebziger Jahren in den Küchen vorgeherrscht haben. Dazu gehört Rosa, Gelb, ein helles Grün und Beige. Sehr beliebt sind hier die sogenannten analogen Retro Küchenwaagen. Sie sind im Design ganz besonders und bringen ein bisschen Nostalgie in Deine Küche und sind je nach Modell ein wahrer Hingucker. Gerade bei Küchen im Landhausstil sind diese Retro-Waagen sehr beliebt.

Analoge Waage mit Tarafunktion?

Die Tara Funktion oder auch Zuwiege-Funktion sind technisch die gleichen Funktionen. Sie ermöglicht es Dir beim Wiegen etwa eine Schüssel auf die Waage zu platzieren und diese dann wieder auf Null zu stellen. Dadurch kannst Du genau die Menge zu geben, die Du benötigst. So kannst Du bei jedem Schritt der Zubereitung, Deine analoge Waage wieder auf null stellen und jede Zutat einzelnen abwiegen.

Angebot
Soehnle Culina Pro 5 kg, analoge Küchenwaage, weiß, Gewicht bis zu 5 kg (50-g-genau), Haushaltswaage mit großer Rührschüssel, Küchenwaage retro für Kuchen und weiteres
3.209 Bewertungen
Soehnle Culina Pro 5 kg, analoge Küchenwaage, weiß, Gewicht bis zu 5 kg (50-g-genau), Haushaltswaage mit großer Rührschüssel, Küchenwaage retro für Kuchen und weiteres
  • Hohe Tragfähigkeit - Die moderne Haushaltswaage verfügt über eine maximale Tragkraft von bis zu 5 kg. Das Gewicht wird für ein genaues Wiegen in 50 g Schritten angezeigt
  • Komfortables Wiegen - Dank der praktischen, mechanischen Zuwiegefunktion ist es für die Grammwaage ein Leichtes, verschiedene Zutaten in einer Schüssel exakt zu wiegen
  • Inklusive Zubehör - Die analoge Küchenwaage besitzt eine integrierte, abnehmbare Rührschüssel mit Griff und Ausgießer, um das Kochen und Backen zu erleichtern
  • Leichte Lesbarkeit - Die Küchenwaage ist traditionell analog, was für eine gute Lesbarkeit der Ziffern sorgt. Dank flachem Design ist sie platzsparend verstaubar
  • Praktischer Lieferumfang - Soehnle Analoge Küchenwaage Culina pro 5 kg, max. Tragkraft 5 kg mit 50 g Teilung, inkl. Rührschüssel und mechanischer Zuwiegefunktion, Artikelnummer 65054

Wie präzise ist eine Küchenwaage analog?

Eine analoge Küchenwaage kann nicht mit der Präzision einer digitalen Waage konkurrieren. Jedoch muss man bei der Zubereitung eines Teiges für einen Kuchen oder Brot auch nicht auf das Gramm genau abwiegen. Analoge Küchenwaagen haben nur selten eine 1 g Einteilung. Meistens ist die Einteilung auf 2 g oder 5 g in der Anzeige aufgeteilt.

Allgemein kann man sagen, je höher die Tragkraft einer analogen Küchenwaage ist, umso größer ist die Einteilung bei der Anzeige. So gibt es einige wenige Waagen, die eine Tragkraft von 2 kg haben, mit einer 1 g Einteilung. Meisten Wagen sind hier bereits auf 2 g eingestellt. Seltener gibt es Waagen zwischen 2 kg und 5 kg Tragkraft, die eine 2 g Einteilung haben.

Hier wird meistens eine 5 g Einteilung vorhanden sein und ab 5 kg Tragkraft haben wir keine Küchenwaage analog gefunden, die nicht mindestens eine 5 g Einteilung auf der Skala hat. Häufig gibt es hier bereits 10 g Schritte. Jedoch sind dies Ausnahmen bei der Präzision und die meisten analogen Küchenwaagen haben Schritte mit 20 oder 25 g. Mit einer hohen Tragkraft sogar 50 g.

Letzte Aktualisierung am 20.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar