Schwerkraft Wasserfilter

Schwerkraft Wasserfilter

Ein Schwerkraft Wasserfilter hat vermutlich jeder schon einmal gesehen, die bekannteste Variante sind die Brita Wasserfilter, die in vielen Haushalten vertreten sind. In unserem Schwerkraft Wasserfilter Test, haben wir deshalb einen Filter dieser Firma hinzugenommen, um die Leistungsfähigkeit miteinander objektiv vergleichen zu können. Denn preislich ist ein kleiner Kannenfilter, der mit Schwerkraft funktioniert in der Anschaffung deutlich günstiger.

Ebenfalls in unserem Test ist ein hochwertiger Edelstahl Schwerkraft Wasserfilter von Berkey dabei, der für große Familien oder Gruppen ausgelegt ist. Die Besonderheiten der einzelnen Wasserfilter erfährst Du direkt bei der Produktbeschreibung. Die Preisspanne der getesteten Produkte ist dieses Mal recht groß, das liegt allerdings auch an der Breite des Marktes mit den vielen unterschiedlichen Schwerkraft Wasserfiltern.

So haben wir die Schwerkraft Wasserfilter getestet

Wichtig war uns vor allem das Handling der einzelnen Wasserfilter, denn je größer ein solcher Schwerkraft Wasserfilter wird, umso schwieriger wird es meist ihn einfach zu befüllen. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Haltbarkeit und Kosten der Ersatzfilter. Denn jeder Filter muss nach einer gewissen Zeit oder Wassermenge ausgetauscht werden, da er in der Leistung nachlässt.

Wichtig ist auch, wie schnell ein Schwerkraft Wasserfilter eine ausreichende Menge Wasser filtert. Hier haben viele Produkte eine sehr geringe Leistung, da die Filter eine so hohe Dichte im Inneren haben, dass nur sehr langsam Wasser durchfließen kann. Dies kann im Alltagsgebrauch rasch zu Wartezeiten führen, die vermutlich jeder gerne vermeiden würde.

Ebenfalls haben wir die Angaben des Herstellers mit einbezogen, welche Schadstoffe von den mitgelieferten Filtern herausgefiltert werden. Eine Analyse des Wassers, nach der Filterung, haben wir nicht in Auftrag gegeben, da dies unseren Kostenrahmen sprengen würde. Da ein Teil der Filter auch für Outdooraktivitäten geeignet ist, haben wir uns an einem Fischteich mit Wasser versorgt. Keiner von uns würde auf die Idee kommen, dieses Wasser normalerweise zu trinken, lass Dich überraschen.

Big Berkey Schwerkraft Wasserfilter aus Edelstahl

Der Big Berkey ist der größte und teuerste Schwerkraft Wasserfilter in unserem Test. Die Firma Berkey stellt bereits seit vielen Jahren Wasserfilter und die passenden Filterpatronen dazu her. Mit annähernd 350 € hat der Wasserfilter einen stolzen Preis, jedoch werden 2 hochwertige Filterkartuschen mitgeliefert. Jede dieser Filterkartuschen soll ohne Qualitätsverlust 11.500 l Wasser filtern können.

Zusammen also 23.000 l Wasser zu einem Preis von 350 €. Damit kann kein anderes Filtersystem mithalten und so ist hier der Big Berkey mit weitem Vorsprung die Nummer 1. Das Gehäuse wurde komplett aus Edelstahl gefertigt und besitzt eine Abmessung von 21,6 cm im Durchmesser und eine Höhe von 49 cm. Das Gewicht inklusive der beiden Filter beträgt 3,1 kg.

Durch den Edelstahl ist dieser Schwerkraftfilter eine optisch schöne Erscheinung und kann durch sein Aussehen glänzen. Das maximale Volumen an Flüssigkeit das eingefüllt werden kann beträgt 8,5 l. Nach Angaben des Herstellers, kann mit dem Filter Regenwasser, Wasser aus stehenden und fließenden Gewässern effektiv gereinigt und 99,99 % der Schadstoffe entfernt werden.

Der Filter entfernt Chlor, Viren, schädliche pathogene Bakterien, Schwermetalle, Parasiten und chemische Verunreinigungen aus dem Wasser. Dabei bleiben alle wichtigen Mineralien im Wasser enthalten, so das kein „totes“ Wasser entsteht.

Der Big Berkey im Praxistest

Der Filter ist ohne Zweifel, jedoch leichter in der Handhabung, als wir es uns vorgestellt haben. Es gibt zwei Möglichkeiten ihn zu befüllen, zum einen, kannst Du die obere Hälfte des Behälters abnehmen und sie direkt in einen Teich geben und dort befüllen. Oder Du nimmst ein anderes Gefäß und füllst diese obere Hälfte auf. Im Lieferumfang sind zwei Kartuschen enthalten, der Berkey Schwerkraft Wasserfilter, lässt sich allerdings auch mit 4 Filtern betreiben.

Dafür sind Bohrungen im Boden vorhanden, die mit weniger Filtern im Betrieb, mit Gummipfropfen sicher verschlossen werden. Wir haben den Big Berkey mit zwei Kartuschen betrieben und die Filterleistung beträgt ca. 3,2 l/Stunde. Sollten 4 Filter eingebaut sein, so wird sich die Filterleistung verdoppeln. Diese Menge ist nicht besonders hoch, jedoch durch die hohe Filterleistung von 99,99 % nicht verwunderlich.

Anstatt der Bestückung mit 4 Filterkartuschen, können auch 2 Filterkartuschen und 2 Fluoridfilter in die dafür vorgesehenen Bohrungen eingesetzt werden. Dadurch wird 95 % des Fluorids und auch Restbestände von Medikamenten im Wasser, sowie Schwermetallionen aus dem Wasser herausgefiltert. Wie oben bereits erwähnt, kann diese Bestückung bis zu 23.000 l Wasser zuverlässig filtern.

Das Wasser schmeckte nach der Filterung neutral und nicht mehr leicht metallisch wie davor. Der Test mit unserem Teichwasser kostete uns etwas Überwindung, da wir den Filter ja nicht wirklich kannten. Beim Einfüllen hatte das Wasser eine leicht grünliche Färbung und nach einer Stunde bekamen wir glasklares Wasser aus den Big Berkey. Der Geschmack war im Vergleich zum Leitungswasser leicht süßlich.

Anmerken möchten wir noch, dass wir das Wasser nach der Filterung gekocht haben und erst dann der Geschmackstest durchgeführt wurde. Wir tun vieles für Euch, aber hier haben wir unsere Grenzen erkannt. Alles in allem ist der Big Berkey ein toller Wasserfilter für Familien, die gefiltertes Wasser für alle Bereiche benötigen. Regelmäßig nachgefüllt ist immer genug Wasser vorhanden, um zu kochen oder Getränke zuzubereiten.

Berkey BK4X2-BB Big Berkey Stainless Steel Water Filtration System with 2 Black Filter Elements by Berkey
2.843 Bewertungen
Berkey BK4X2-BB Big Berkey Stainless Steel Water Filtration System with 2 Black Filter Elements by Berkey
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 23.2 zm x 23.4 zm x 35.2 zm
  • Verpackungsgewicht: 3.38 Kg
  • Farbe: Silber
  • Material: Edelstahl

Berkey Black Berkey/PF-2 / B-scrub Ersatzfilter und Fluoridfilter, Schwarz
1.792 Bewertungen

ZeroWater Wasserfilter System 4,7 l

Das ZeroWater Schwerkraft Wasserfilter System gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Wir haben uns für das größte Produkt aus dem Hause ZeroWater entschieden. Der Behälter fasst 4,7 l Wasser und hat die Maße von 27,9 × 12,7 × 27,9 cm. Das Gesamtgewicht ohne Filterkartusche beträgt 1,5 kg. Der ZeroWater Behälter ist komplett aus Kunststoff gefertigt, dass einen stabilen Eindruck macht.

Der aktuelle Verkaufspreis beträgt knapp 60 € und damit gliedert sich dieser Wasserfilter im mittleren Preissegment ein. Der Filter soll 99 % des gesamten Fluorids zu entfernen und 99,6 % aller gelösten Feststoffe. Beim Kauf dieses Wasserfilter Systems erhält man ein Messgerät, um den Anteil der gelösten Feststoffe im Wasser zu messen. Dieses Messgerät hilft zu erkennen, wie viele Feststoffe im Wasser sind und zeigt damit auch an, wann der Filter seine Sättigung erreicht hat und ausgetauscht werden muss.

Der Filter selbst hat 5 Filterschichten, ganz oben ist ein grobes Filtersieb der die grobe Verschmutzung, sowie Sediment herausfiltert. Daraufhin folgt ein Schaumstoff, der dafür sorgt, dass das Wasser gleichmäßig in den darauffolgenden Aktivkohlefilter eindringt. Die Aktivkohle filtert Chlor und Schwermetalle heraus und sorgt gleichzeitig dafür, dass keine Schimmelbildung innerhalb des Filters erfolgt.

In der 4. Schicht ist ein Ionenaustauschharz eingesetzt, es sorgt dafür das Fremdionen aus den Wassermolekülen entfernt werden und das Wasser in einen reinen Zustand versetzt wird. Zum Schluss ist ein ultrafeines Vliesmembran angebracht, dass die letzten mikroskopisch kleinen Partikel aus dem Wasser entfernt.

Der ZeroWater Wasserfilter im Test

Mit einer Größe von 4,7 l Fassungsvermögen und einer Höhe von fast 30 cm ist dieser Schwerkraft Wasserfilter auch für eine große Familie geeignet. Der Nachteil bei dieser Größe ist es, den Wasserfilter zu befüllen. Zwar passt er in die meisten Spülbecken, jedoch haben viele Wasserhähne nicht die nötige Höhe, um diesen Wasserfilter unterzustellen.

Das Umstellen, mit 5 l Wasser Inhalt und dem dementsprechenden Gewicht ist für weniger kräftige Personen nur schwer durchführbar. Deshalb sollte man ein Gefäß zur Hand haben, mit dem man den ZeroWater auffüllt. Im Lieferumfang ist bereits eine Kartusche enthalten, die einmal vor Gebrauch durchgespült werden muss, sodass sie ihre volle Leistung entfalten kann.

Ebenfalls enthalten ist ein digitales Wasserqualitätsmessgerät. Dies zeigt an wie viele Feststoffe im Wasser vorhanden sind. Wir waren verblüfft, dass bei allen unseren Messungen einen Wert von 0 angezeigt wurde. Vertrauten jedoch darauf, denn das Wasser aus dem Teich zeigte einen Wert von 700 bis 800 und das Leitungswasser zwischen 250 und 300.

Durch die schmale Bauweise lässt sich der ZeroWater Schwerkraft Wasserfilter gut und unauffällig in der Küche unterbringen. Bedenken musst Du jedoch, dass er an einer Kante stehen sollte, damit Du den Wasserauslauf bedienen kannst. Auf diesem Wasserhahn, kannst Du das Messgerät einstecken, sodass es immer griffbereit ist, eine schlaue Lösung, denn das Teil würde sonst vermutlich schnell verschwunden sein.

Für Outdooraktivitäten ist dieser Filter nicht geeignet, denn er ist für den Hausgebrauch konzipiert. Um die volle Kapazität von 4,7 l zu filtern, benötigt der ZeroWater ca. 20 Minuten. Der Behälter inklusive Wasserfilter zu einem Preis von unter 60 € ist ein faires Angebot. Jedoch solltest Du daran denken, dass Du Filterpatronen nachkaufen musst. Ein Viererpack dieser Filterpatronen kostet aktuell 70 €.

Halten je nach Wassermenge, die gefiltert wird, mindestens ein Jahr, vermutlich jedoch wesentlich länger. Die Filterleistung kannst Du jederzeit mit dem mitgelieferten Testgerät messen und dementsprechend die Filter austauschen. Dies erspart der Kosten und zeigt Dir, wann ein Filterwechsel ansteht. Alle Teile sind komplett BPA frei und zertifiziert. Übrigens schmeckte uns das Wasser hier von allen Wasserfiltern am besten.

Jedoch ist dieser Filter nicht für Schmutzwasser geeignet, wir haben es geschafft, die Filterpatrone mit rund 10 l Wasser an ihre Grenze zu bringen. Dann erhöhte sich der Feststoffanteil im Wasser dramatisch und ein Filterwechsel war nötig. Bei Leitungswasser hält ein Filter dagegen sehr lange. Doch auch hier kommt es immer auf die Wasserqualität an, die vom jeweiligen Wasserwerk zur Verfügung gestellt wird.

ZeroWater 4,7 L 5-Stufiger Wasserspender mit Wasserfilter - NSF-Zertifiziert - Wasser Filtersystem zur Reduktion von Blei, Anderen Schwermetallen und PFOA/PFOS - Weiß und Blau
183 Bewertungen
ZeroWater 4,7 L 5-Stufiger Wasserspender mit Wasserfilter - NSF-Zertifiziert - Wasser Filtersystem zur Reduktion von Blei, Anderen Schwermetallen und PFOA/PFOS - Weiß und Blau
  • Wasserspender Büro und zu Hause mit Filter: Der 4,7-Liter-Wasserspender mit 5-stufigem Wasser Filter eignet sich hervorragend für den Einsatz als Getränkespender fürs das Büro oder zu Hause; er gibt bequem frisches Wasser ab, während das Reservoir weiterhin filtert
  • Erstklassiger 5-stufiger Trinkwasserfilter: Der Wasser Reiniger entfernt 99 Prozent der gesamten gelösten Feststoffe (TDS) und sorgt so für das sauberste Wasser. TDS sind organische und anorganische Stoffe wie Pestizide, Metalle wie Blei und Quecksilber, Mineralien, Salze und Ionen.
  • Ein von der NSF-zertifizierter und BPA-freier Wasserreiniger: Der einzige von der National Sanitation Foundation, einer gemeinnützigen Organisation in den USA, die Produkte und Systeme nach Gesundheits- und Sicherheitstests prüft, zertifizierte Durchlauffilter zur Reduzierung von Blei, Chrom und PFOA/PFOS; das gesamte Material von dem Trinkwasser Reiniger ist BPA-frei
  • Einschließlich: 4,7-Liter Tischwasserfilter, 1 Ionenaustauschfilter von ZeroWater und ein inbegriffenes TDS-Messgerät
  • Umweltfreundlicher Leitungswasser Filter: Sparen Sie bis zu 150 Einweg-Plastikflaschen pro Filter oder bis zu 2100 Flaschen pro Jahr und genießen Sie gleichzeitig mit dem Wasseraufbereiter Trinkwasser in reinster Qualität.

Zerowater 5-Stufiger Wasserfilter Ersatz, Wasseraufbereiter Trinkwasser - NSF-Zertifiziert zur Reduzierung von Blei, Anderen Schwermetallen und PFOA/PFOS - Wasserfilter Kartuschen 4er-Pack, Weiß
37.168 Bewertungen
Zerowater 5-Stufiger Wasserfilter Ersatz, Wasseraufbereiter Trinkwasser - NSF-Zertifiziert zur Reduzierung von Blei, Anderen Schwermetallen und PFOA/PFOS - Wasserfilter Kartuschen 4er-Pack, Weiß
  • Wasser Filtersystem Ersatzpaket: Geschätzte 75 Liter Lebensdauer des Filters (die Lebensdauer von dem Wasser Filter kann je nach Wasserqualität variieren)
  • Erstklassiger 5-stufiger Trinkwasserfilter: Der Wasser Reiniger entfernt 99 Prozent der gesamten gelösten Feststoffe (TDS) und sorgt so für das sauberste Wasser. TDS sind organische und anorganische Stoffe wie Pestizide, Metalle wie Blei und Quecksilber, Mineralien, Salze und Ionen.
  • Ein von der NSF-zertifizierter und BPA-freier Wasserreiniger: Der einzige von der National Sanitation Foundation, einer gemeinnützigen Organisation in den USA, die Produkte und Systeme nach Gesundheits- und Sicherheitstests prüft, zertifizierte Durchlauffilter zur Reduzierung von Blei, Chrom und PFOA/PFOS; das gesamte Material von dem Trinkwasser Reiniger ist BPA-frei
  • Einschließlich: 4 ZeroWater Ionenaustausch- Trinkwasserfilter
  • Umweltfreundlicher Leitungswasser Filter: Sparen Sie bis zu 150 Einweg-Plastikflaschen pro Filter oder bis zu 2100 Flaschen pro Jahr und genießen Sie gleichzeitig mit dem Wasseraufbereiter Trinkwasser in reinster Qualität.

Brita Wasserfilter Marella

Dieser Brita Wasserfilter funktioniert ebenfalls nach dem Schwerkraftprinzip. Er ist der meistverkaufte Haushaltswasserfilter im deutschsprachigen Raum. Zu einem Preis von rund 20 € inklusive 3 Filterkartuschen kann man hier für den Einstieg nichts falsch machen. Dazu gibt es denn Marella in 3 verschiedenen Farben, sodass jeder den passenden Farbton finden sollte.

Nach Aussagen des Herstellers können die mitgelieferten Filter das im Wasser enthaltene Kalk, Chlor, Blei, Kupfer und Stoffe, die den Geschmack stören effektiv reduzieren. Der Behälter hat ein Gesamtvolumen von 2,4 l und ein Filtervolumen von 1,4 l. Ohne Filterkartusche wiegt der Behälter 870 g. Alle Teile Kunststoffteile sind laut dem Hersteller BPA frei.

Am Deckel ist eine Memoanzeige angebracht, die nach 4 Wochen aufbringt. Dann sollte die Filterkartusche gewechselt werden, so zumindest die Theorie. Denn es gibt unterschiedliche Filtereinsätze und manche haben eine Filterleistung von 100 l Wasser, andere wiederum von 200 bis 250 l. Die Original Maxtra+ Filterkartuschen können rund 100 l Wasser zuverlässig filtern.

Diese 4 Wochenanzeiger ist deshalb mit Vorsicht zu genießen, da die jeweiligen Faktoren bei Deinem Einsatz ausschlaggebend sind. Manche Familien haben innerhalb von 2 Wochen die 100 l Wasser Grenze erreicht, andere Single oder 2 Personenhaushalt der erst nach 6 oder 8 Wochen. Sei flexibel und beobachte ein wenig Deinen Wasserverbrauch, so kannst Du viel Geld sparen. Denn die Kartuschen sind nicht günstig.

Der Brita Marella in der Praxis

Die Größe ist perfekt im Haushalt, so kann der Schwerkraft Wasserfilter Marella problemlos unter dem Wasserhahn gestellt werden und eine leichte Befüllung ist möglich. Durch die Größe passte auch problemlos in den Kühlschrank und so ist es möglich das Wasser direkt im Wasserfilter zu kühlen. Für die Filterung von 1,4 l Wasser, benötigt der Wasserfilter im Schnitt 2 Minuten.

Dieser Schwerkraftfilter ist nicht für den Outdooreinsatz gedacht, dies zeigt deutlich die Aussage von Brita. Denn hier wird eindeutig gesagt, dass nur eine Reduzierung/Verringerung der Inhaltsstoffe möglich ist. Keine vollständige Säuberung oder Abtötung von Bakterien, Keimen oder Viren. Die Kartusche filtert das Wasser auf 3 Arten.

Zuerst gibt es ein sehr feines Gewebe, welches grobe Partikel aus dem Wasser herausgefiltert. Im 2. Schritt reduziert ein sogenannter Ionenaustauscher den Kalkgehalt. Gleichzeitig bindet er Blei und Kupfer, sollte diese im Wasser enthalten sein. Spürbar ist dies oft durch einen leichten metallischen Geschmack im Wasser. Als 3. kommt Aktivkohle zum Einsatz.

Diese wird aus den Schalen von Kokosnüssen hergestellt und bindet Stoffe, die geschmacklich das Wasser verändern. Dazu zählt vor allem Chlor. Der Brita Marella ist für Haushalte auf jeden Fall ein geeigneter Schwerkraft Wasserfilter, der kostengünstig zu erwerben ist. Preisintensiv wird es beim Nachkauf der Filterkartuschen. Hier kannst Du Preise vergleichen und eventuell zu einem Konkurrenzprodukt greifen, das ebenfalls in den Wasserfilter von Brita eingesetzt werden kann.

Angebot
BRITA Wasserfilter Marella graphit inkl. 3 MAXTRA+ Filterkartuschen – BRITA Filter für Leitungswasser zur Reduzierung von Kalk, Chlor, Blei, Kupfer & geschmacksstörenden Stoffen im Wasser
22.337 Bewertungen
BRITA Wasserfilter Marella graphit inkl. 3 MAXTRA+ Filterkartuschen – BRITA Filter für Leitungswasser zur Reduzierung von Kalk, Chlor, Blei, Kupfer & geschmacksstörenden Stoffen im Wasser
  • Schlankes Design, passend für die meisten Kühlschranktüren mit 1,4 l Fassungsvermögen für gefiltertes Wasser, 2,4 l Gesamtfassungsvermögen, spülmaschinenfest (außer Deckel) mit Klappdeckel zum einfachen Nachfüllen
  • Enthält 'PerfectFit' Funktion für optimale Filtrationsgarantie mit MAXTRA+ Filtern
  • Frisch schmeckendes Wasser ohne Plastikflaschenabfall für nur wenige Pence pro Liter
  • Verfügt über einen Klappdeckel zum einfachen Befüllen und eine elektronische Erinnerung an den Patronenwechsel
  • Neue Micro Carbon Pearls reduzieren Chlor und organische Verunreinigungen und verbessern den Geschmack und Geruch von Speisen und Getränken

Miniwell Schwerkraft Wasserfilter Outdoor

Der Miniwell Schwerkraft Wasserfilter ist speziell für Wanderungen und Outdooraktivitäten konzipiert. Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Du benötigst, um selbst in der Wildnis schnell sauberes Trinkwasser zu erhalten. Dazu gehört ein Gurt, der den Sack hält, in dem das ungefilterte Wasser eingefüllt wird. Über den mitgelieferten Schlauch wird das Wasser in das Filtermodul geleitet und von dort in eine Falltflasche.

Der Beutel für das ungefilterte Wasser hat ein Fassungsvermögen von 3 l und die Falltflasche von 1 l. Das komplette Sortiment von Miniwell, kann bequem in den mitgelieferten Tragebeutel verstaut werden und ist so immer griffbereit. Eine mitgelieferte Schlauchklemme sorgt dafür, dass wenn die Flasche gefüllt ist, sie abgenommen und umgefüllt oder als Trinkgefäß benutzt werden kann.

Nach Angaben des Herstellers werden 99,99 % aller Feststoffe und Bakterien, sowie Chlor aus dem Wasser herausgefiltert. Eine Filterkartusche hat eine Filterkapazität von mindestens 2000 l. Ausgetauscht werden sollte sie dann, wenn der Wasserdurchfluss deutlich zurückgeht. Denn dann ist die Verunreinigung zu stark und eine gesunde Wasserversorgung nicht mehr möglich.

Miniwell Outdoor Filter in der Praxis

Das ganze Filtersystem kommt in einem praktischen Tragebeutel daher und ist dadurch leicht mitzuführen. Der Beutel ist ca. 22 cm hoch, 16 cm breit und mit einer Dicke von 5 cm findet er in jedem Rucksack Platz. Das komplette Set bringt ein Gewicht von knapp 300 g auf die Waage und sollte so nicht weiter stören. Um den Schwerkraft Wasserfilter einsatzbereit zu machen, benötigst Du ein. Um den Schmutzwasserbeutel aufzuhängen.

Der mitgelieferte Gurt macht es Dir dabei sehr einfach, dass einzige, was Du benötigst, ist ein Baum, ein Ast oder Ähnliches, um das System zu befestigen. Denn Beutel füllst Du, indem Du ihn am oberen Teil öffnest und direkt in das Wasser eintauchst und so befüllst. Mit dem angehängten Filtersystem und geraden Verbindungen, schafft es der Filter zwischen 500 und 600 ml Wasser in der Minute zu filtern. Unserer Meinung nach, eine ausreichende Kapazität für 2 Personen.

Ein Wert, über den wir überrascht waren, denn der Filter ist relativ klein und leicht. Die ganze Handhabung des Systems ist einfach, wenn Du einmal verstanden hast, wie es funktioniert. Um zu sehen, ob der Filter auch wirklich viele der Feststoffe herausfiltert, haben wir das Messgerät von ZeroWater genutzt und nachgemessen. Hier schaffte der Filter einen Wert je nach Messung zwischen 0 und 1.

Dies ist für ein solches Filtersystem ein guter Wert und hier gibt es nichts zu meckern. Der Geschmack des Wassers, über den lässt sich vortrefflich streiten. Hier gingen die Meinungen weit auseinander, von ungenießbar bis zu, ist o. k. und kann man jederzeit trinken. Ein Riesenvorteil bei diesem System ist es, dass fast alle Minifilterkartuschen von den unterschiedlichsten Herstellern verwendet werden können. Denn diese haben fast immer den gleichen Anschluss. Bevorzugen solltest Du die Ersatzfilter von Miniwell.

Miniwell Mini Wasser Filter mit Trinkwasserbeutel – tragbarer Outdoor-Wasserfilter mit Strohwasser-Filter-System, zur Wasseraufbereitung & Notfallvorsorge für Camping, Reisen, TÜV-geprüft
753 Bewertungen
Miniwell Mini Wasser Filter mit Trinkwasserbeutel – tragbarer Outdoor-Wasserfilter mit Strohwasser-Filter-System, zur Wasseraufbereitung & Notfallvorsorge für Camping, Reisen, TÜV-geprüft
  • TRINKWASSER IN ÜBERLEBENSSITUATIONEN: Der Saugwasserfilter eignet sich hervorragend bei Einzel- oder Gruppenaktivitäten als Überlebensausrüstung für jederzeit sauberes und zugängliches Trinkwasser
  • BEQUEME ANBRINGUNG AN STANDARDGRÖSSE: Der ultraleichte und flexible Mini Wasserfilter kann ganz bequem an einem Standardgewinde von 28 Millimetern jeder herkömmlichen Trinkflasche angebracht werden
  • GROßE KAPAZITÄT UND DURCHFLUSSRATE: Filtern Sie mit dem Camping Strohfilter bis zu 2000 Liter Wasser zu reinem Trinkwasser bei einer konstant hohen Durchflussrate von 600 Milliliter pro Minute
  • PERSÖNLICHER WASSERFILTER: Profitieren Sie auch als Survival Anfänger vom intuitiven Mechanismus und machen Sie sich die Gesetze der Schwerkraft zur perfekten Herstellung von Trinkwasser zu Nutze
  • LANGLEBIGE WASSERAUFBEREITUNG: Durch regelmäßige Rückspülung kann die Lebensdauer des Produktes deutlich verlängert werden. An einer abnehmenden Durchflussrate erkennen Sie Bedarf zum Spülen

Sawyer Mini Schwerkraft Wasserfilter

Dieser Schwerkraft Wasserfilter von Sawyer ist speziell fürs Camping und wandern entwickelt worden. Es gibt in den verschiedenen Farben und Farbkombinationen. Er ist der meistverkaufte Outdoor Wasserfilter weltweit und durch seine kompakte Größe von 15 cm Länge und 4 cm Durchmesser und einem Gewicht von 45 g sehr einfach zu transportieren. Nach Angaben des Herstellers kann dieser Filter 100.000 Gallonen Wasser filtern.

Daran glaubten wir erst einmal nicht, denn dies würde einer Wassermenge von rund 370.000 l entsprechen. Das System ist aufgebaut auf dem Prinzip der medizinischen Dialyse. Im Inneren des Wasserfilters ist ein kompaktes Bündel aus Mikrofaserröhrchen an deren Außenwänden sich Bakterien und Schwebstoffe ablagern sollen. Dieses ganze Konstrukt ist mit einer beigelegten Reinigungsspritze nach Gebrauch zu säubern.

Sollte durch diese Reinigung jederzeit eine vollständige Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit des Wasserfilters möglich sein, dann können wir uns die hohe Haltbarkeit des Sawyer Mini erklären. Nach Aussagen des Herstellers ist der Filter nicht für Salzwasser, Meerwasser oder Wasser geeignet, dass mit Viren verunreinigt ist.

Noch eine Anmerkung zum Filtersystem. Prinzipiell sind Viren zu klein, damit diese von diesem System gefiltert werden können. Jedoch müssen sich diese an andere Organismen anheften, um überleben zu können. Dies wiederum kann der Sawyer problemlos und somit solltest Du mit diesem Schwerkraft Wasserfilter weltweit gut gerüstet sein.

Der Sawyer im Praxistest

Die einfachste Variante, um den Sawyer Mini einzusetzen ist es, ihn auf eine Wasserflasche aufzusetzen. Dies geht problemlos dank einer Schraubverbindung, so muss nur die Flasche mit dem ungereinigten Wasser auf den Kopf stellen und unten kommt frisch gefiltertes Wasser heraus. Du kannst auch direkt aus dem Sawyer Mini trinken und ihn einfach aufgeschraubt lassen.

Was ebenfalls möglich ist, ist es einen Trinkhalm auf den Filter aufzustecken und so aus einem Gewässer zu trinken. Vielleicht nicht empfehlenswert, aber es funktioniert und das System reinigt auch so angesaugtes Wasser. 1 l Wasser zu filtern, dauert zwischen 10 und 15 Minuten. Dies ist relativ langsam jedoch dem System geschuldet, dass durch die feinen Kapillaren nur langsam Wasser fließen kann.

Damit der Sawyer lange funktionstüchtig bleibt, muss er regelmäßig gereinigt werden. Dies bedeutet mit der mitgelieferten Reinigungsspritze, muss klares gefiltertes Wasser in die Gegenrichtung durch den Filter gedrückt werden. So werden feste Teile, die sich an den Kapillaren festgesetzt haben, herausgespült. Danach sollte der Filter im offenen Zustand getrocknet werden, sodass ich keine Keime darin bilden können.

Solltest Du die Möglichkeit haben während Deiner Tour den Filter abzukochen, dann solltest Du dies tun. Denn nur dies sorgt mit 100%iger Sicherheit dafür, dass der Sawyer Mini keimfrei ist. Ein schlaues und einfaches System, dass Dich bei Deinen Outdooraktivitäten ein Leben lang durch den intelligenten Aufbau begleiten kann. Einen Ersatzfilter wirst Du nicht mehr benötigen.

Sawyer MINI PointONE Filter Sparsets Wasserfilter für Camping Outdoor Hiking Wandern Sport Fitness (1 Filter, Grün)
4.354 Bewertungen
Sawyer MINI PointONE Filter Sparsets Wasserfilter für Camping Outdoor Hiking Wandern Sport Fitness (1 Filter, Grün)
  • ✔️Der Sawyer Mini ist einer der besten Wasserfilter auf dem Markt und ist viel kompakter als der bereits bekannte Sawyer Squeeze. Filtert rein physikalisch ohne Einsatz von chemischen Stoffen 99,99999% aller bekannten Bakterien sowie 99,9999% aller Protozoen. Entfernt vollständig Mikroplastik aus dem Wasser.
  • ✔️Basierend auf der Technologie medizinischer Dialyseverfahren, besitzen die 0,1 Sawyer Wasserfilter im Inneren ein Bündel von Mikrofaser-Röhrchen. Das Wasser wird durch die Röhrchen-Wände hindurch in den Hohlinnenraum gesogen und gelangt durch das Endstück, während schädliche Bakterien und Protozoen in den äußeren Rohrwänden aufgefangen werden.
  • ✔️Die Qualität des mit den Sawyer Wasserfiltern gereinigtem Wasser übertrifft sogar die FDA-Anforderungen für sauberes Wasser. Alle Sawyer Wasserfilter sind 3x getestet, einfach zu reinigen mit der beigelegten Reinigungsspritze. Nicht für Salzwasser, Meereswasser oder bei Verdacht auf Viren im Wasser geeignet.
  • ✔️Einsatz: passend zu jedem Bushcraft Rucksack mit Trinksystem, Trecking Rucksack, unverzichtbarer Bestandteil der Outdoor Ausrüstung und des Erste Hilfe Set Wandern, Prepper Ausrüstung, Camping Ausrüstung. Ideal für Outdoor Camping, beim Wandern, Trecking. Die Sawyer Wasserfilter wurden von Bear Grylls in der Sendung „Running Wild“ empfohlen.

Wie funktioniert ein Schwerkraft Wasserfilter?

Übrigens wird der Schwerkraft Wasserfilter auch als Gravitationsfilter bezeichnet. Es handelt sich hierbei immer um zwei Wassertanks mit einem Filtersystem. Mit einem Schwerkraft Wasserfilter kannst Du auf Reisen stets für eine optimale und sichere Wasserversorgung sorgen. Dies dient Dir zur Flüssigkeitsaufnahme und zur Nahrungszubereitung.

Dazu füllst Du in den oberen Behälter des Gravitationsfilters das zu reinigende Wasser (Regenwasser; Wasser aus einem Fluss). Dank Schwerkraft fließt das Wasser im Anschluss durch die keramischen Filterkartuschen. Im unteren Behälter des Wasserfilters sammelt sich das gefilterte Wasser.

Die verschiedenen Typen von Schwerkraft Wasserfilter

Wasserfilter System Wirkungsweise
Aktivkohlefilter ·         mechanische Aufbereitung

·         damit können auch mikroskopisch kleine Krankheitserreger aus dem Wasser gefiltert werden

·         filtert unangenehme Gerüche und Geschmack aus dem Wasser

·         Filterleistung hält meist nicht lange

Elektroadsorption ·         elektrochemische Aufbereitung

·         elektrisch positiv geladene Filter binden die negativ geladenen Krankheitserreger aus dem Wasser

·         Ionenaustauscher enthält zusätzlich Silber; dies wirkt antibiotisch und tötet Bakterien ab

Umkehrosmosefilter ·         mechanische Aufbereitung

·         semipermeable Hohlfasern lassen Wasser hindurch wobei Schwebeteilchen, Bakterien und Protozoen herausgefiltert werden

 

In den meisten Fällen werden die verschiedenen Verfahren kombiniert. Die verbessert nicht nur die Filterleistung, sondern verlängert auch die Haltbarkeit der Filter. altbarkeit der Filter

Warum einen Schwerkraft Wasserfilter nutzen?

Unsere Erde besteht zu 70 % aus Wasser und zu 30 % aus Land. Von den 70 % Wasser sind wiederum 97 % Salzwasser und nur 3 % Süßwasser. 2 % vom Süßwasser findest Du in gefrorener Form an den Polen. Somit sind nur ca. 1 % des Wasservolumens trinkbar. Leider ist dieses Wasser nahezu in allen bewohnten Gebieten verschmutzt.

Du kannst nicht einmal Wasser aus einem entlegenen Weiher oder Fluss einfach so trinken. Du wirst hier weder auf Pestizide noch auf Schwermetalle treffen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass das Wasser durch Mikroorganismen oder Schwebeteilchen verunreinigt ist. Du kannst die Mikroorganismen mit bloßem Auge nicht sehen. Daher solltest Du auch kein Wasser aus einem harmlosen Bergsee trinken. Wirklich trinkbares Wasser findest Du nur an Quellen, die aus einem Berg entspringen. Das Wasser wird auf seinem Weg durch das Gestein gefiltert.

Bist Du in erster Linie innerhalb der EU unterwegs, dann reicht Dir ein Schwerkraft Wasserfilter, der Bakterien und Protozoen (Parasiten) aus dem Wasser filtert. Zumeist sind Flüsse und andere Gewässer nicht mit Chemikalien und Schwermetallen belastet. Dennoch solltest Du Dich vor Industrieflüssen fernhalten.

Du bist Dir über die Wasserqualität im Unklaren. Es ist ratsam Dir einen Outdoor Wasserfilter zu kaufen, der auch Chemikalien ausfiltert.  Schließlich hat die Landwirtschaft einen großen Einfluss auf die umliegenden Gewässer.

Bist Du in Ländern unterwegs, in denen nicht kontrolliert wird, ob Abfälle und Abwässer in die Natur gelangen, ist der Outdoor Wasserfilter gegen Chemikalien ein Muss für Dich.

Bei Reisen nach Afrika, Asien oder Südamerika solltest Du in einen Gravitationsfilter gegen Viren investieren. Die Gefahr von Viren im Trinkwasser ist in diesen Ländern besonders groß.

Das sollte beim Kauf eines Schwerkraft Wasserfilters beachtet werden

Welchen Outdoor Wasserfilter Du Dir kaufst, hängt in erster Linie davon ab, wofür Du das Wasser nutzt und woher Du es beziehst.

  • Größe – Nutzt Du den Wasserfilter beim Camping, sollte er nicht zu klein und leicht sein. Bei einer Wanderung dagegen kannst Du auf einen Mini-Outdoor Wasserfilter zurückgreifen.
  • Filtergeschwindigkeit – Nutzen mehrere Personen den Gravitationsfilter, dann sollte er eine Filtergeschwindigkeit von 1 – 2,5 Liter pro Minute haben.
  • Filtersystem – Innerhalb der EU reicht ein Outdoor Wasserfilter, der Bakterien und Protozoen wirksam rausfiltert. Bei Reisen in andere Länder sollte der Wasserfilter auch Schwermetalle und Chemikalien rausfiltern können.
Kaufkriterien Eigenschaften
Gewicht und Abmessungen ·         je nach Nutzung sollte der Outdoor Wasserfilter leicht und klein sein bzw. sich leicht verstauen lassen

·         Beutel sind sehr platzsparende Systeme, denn damit kann das benötigte Wasser direkt aus dem Gewässer entnommen werden

Filtersystem ·         das geeignet Filtersystem hängt vom Reiseziel ab

·         innerhalb Deutschlands und der EU reicht ein Outdoor Wasserfilter, der Bakterien und Protozoen herausfiltert

·         außerhalb der EU sollte der  Wasserfilter auch Viren, Schwermetalle und Chemikalien herausfiltern

Möglichkeit der Wassermitnahme ·         nicht alle Modelle des Outdoor Wasserfilter eignen sich zum Mitnehmen von Wasser

·         gehören zum Lieferumfang keine Kartuschen, Beutel und dergleichen, dann sollte man ein Modell wählen, das man auf PET-Flaschen schrauben kann

Pumpsystem ·         bei vielen  Wasserfiltern ist die Nutzung ohne Pumpe möglich

·         mithilfe einer Pumpe kann man in kurzer Zeit sehr viel Wasser filtern. Jedoch ist die Handhabung und der Transport schwieriger

Möchtest Du beim Kauf eines Outdoor Wasserfilters auf Nachhaltigkeit setzen, dann solltest Du in ein langlebiges Modell investieren. Es gibt Schwerkraft Wasserfilter, die schaffen bis zu 370.000 Liter Wasser mit einer gleichbleibenden Qualität zu filtern. Mit einem solchen Gravitationsfilter hast Du ein Leben lang ausgesorgt.

Was sollte der Schwerkraft Wasserfilter aus dem Wasser filtern?

Bevor Du Wasser bedenkenlos trinken kannst, solltest Du sicher sein, dass folgerndes aus dem Wasser gefiltert wird.

Schwebestoffe – Dies sind Feststoffe organischer Zusammensetzung (abgestorbenes Pflanzenmaterial, Algen, kleine Insekten). Die Bestandteile sind zwar nicht lebensbedrohlich, können aber in größeren Mengen zu Magen- und Darmproblemen führen.

Schwermetalle – Selbst in geringen Mengen sind Schwermetalle mit Blei, Cadmium und Quecksilber stark gesundheitsschädlich. Schwermetalle gelangen in erster Linie durch Abwässer ins Wasser.

Mikroorganismen – Dazu zählen Bakterien (E-Coli, Salmonellen), Viren (Hepatitis A) und Protozoen (Giardia). In unseren Breitengraden gibt es kaum Viren im Wasser. Du kannst also sicher sein, dass in europäischen Flüssen und Seen nur in Ausnahmefällen Viren zu finden sind.

Wie wird der Schwerkraft Wasserfilter gereinigt?

Von Modell zu Modell kann sich das unterscheiden. Einige der Outdoor Wasserfilter musst Du lediglich schütteln oder durchpusten. Andere wiederum musst Du mit einer Spritze durchspülen. Hier solltest Du immer die Hinweise des Herstellers beachten.

Letzte Aktualisierung am 20.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar