Simmertopf 3 Liter

Simmertopf 3 Liter

Möchtest Du Speisen schonend erwärmen oder zubereiten, dann ist ein Simmertopf 3 Liter ideal. Der doppelwandige Topf sorgt dafür, dass empfindliche Speisen nicht anbrennen. Sie werden mehr oder weniger im Wasserbad erhitzt.

Was ist das Besondere am Simmertopf 3 Liter?

Beim Simmertopf 3 Liter wird im Raum zwischen Innen- und Außenwand etwa 1/3 Wasser eingefüllt. Die Speisen im Topf haben so keinen Kontakt zum Wasser. Auf der Herdplatte oder einer sonstigen Wärmequelle erhitzt Du den Topf mit dem Wasser im Zwischenraum. Das Wasser in diesem Zwischenraum erwärmt sich nur bis 100 Grad – es siedet. Dadurch wird die Innenwand nicht wärmer als 100 Grad, was die empfindlichen Speisen schont.

Der Simmertopf 3 Liter ist somit ideal zum Schmelzen von Kuvertüre, zum Erhitzen von Milch oder zum Herstellen von Eierstich und Zabaione. Eiweiß kann nicht gerinnen und Milch brennt nicht an, auch wenn Du nicht permanent rührst.

Contacto Edelstahl Simmertopf 3 l, hochglänzend mit Deckel mit Kompensboden mit Trichter und Messstab
14 Bewertungen
Contacto Edelstahl Simmertopf 3 l, hochglänzend mit Deckel mit Kompensboden mit Trichter und Messstab
  • Simmertopf aus Edelstahl 18/10
  • mit Kompensboden
  • induktionsgeeignet
  • mit Deckel
  • Messstab und Einfülltrichter. Zum Zubereiten von Saucen und Milchspeisen ohne Anhaften und Überkochen der Speisen.

Wofür kannst Du den Simmertopf 3 Liter verwenden?

Wie bereits erwähnt bedeutet das Simmern, dass Lebensmittel schonend gegart werden. Den speziellen Kochtopf kannst Du in Deiner Küche vielseitig einsetzen. Du kannst darin

  • Eierstich
  • Kakao
  • Milchreis
  • Mousse au Chocolat
  • Porridge
  • Pudding
  • Sauce Hollandaise / Bernaise
  • Sonstige Soßen
  • Zabaione

herstellen.

Insbesondere bei Desserts ersetzt der Simmertopf das aufwendige Wasserbad. Schmelzen von Schokolade oder Kuvertüre wird zum Kinderspiel, ohne dass Du ständig ein Auge darauf haben musst.

Du kannst in diesem speziellen Topf auch Babynahrung erhitzen oder Tiefkühlgerichte auftauen. Sehr beliebt ist der Topf auch beim Käsefondue, denn der Käse kann so nicht mehr anbrennen.

Etwas ungewöhnlich, aber nicht unmöglich ist das Pochieren von Eiern oder Gemüse in diesem speziellen Topf. Wichtig beim Pochieren ist, dass das Gargut komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein muss. Diese Flüssigkeit darf aber nicht kochen.

Die verschiedenen Varianten des Simmertopf 3 Liter

Du hast beim Kauf die Wahl zwischen zwei Ausführungen.

  • Doppelwandiger Sommertopf
  • Zweiteiliger Simmertopf

Karl Krüger 297 Wasserbadkocher 2L ALU GESCHLIFFEN
108 Bewertungen
Karl Krüger 297 Wasserbadkocher 2L ALU GESCHLIFFEN
  • Aluminium geschliffen, Inhalt 1 Ltr.
  • f. alle Herdarten
  • ausser Induktions Kochfelder

Die Vor- und Nachteile eines doppelwandigen Simmertopfes

Es handelt sich hierbei um einen Topf bei dem Innen- und Außentopf fest miteinander verbunden sind. Zwischen den Wänden befindet sich ein Hohlraum, den Du mit Wasser befüllen kannst. Zum Einfüllen des Wassers dient ein Ventil, das sich meist im Henkel befindet. Nach dem Erhitzen des Topfes überträgt sich die Wärme des Wassers an den Innentopf. Das Ventil zum Befüllen ist meist sehr klein, weshalb Du hier einen Trichter verwenden solltest. Nach der Nutzung musst Du das Wasser aus dem Hohlraum komplett entfernen, da dieser sonst rosten kann.

Vorteile Nachteile
sehr kompakt kann zum Trocknen nicht auseinandergenommen werden
Topf kann nicht auseinanderfallen Einfüllen des Wassers ist meist sehr umständlich
in vielen Größen erhältlich

 

Die Vor- und Nachteile eines zweiteiligen Simmertopfes

Dieser besteht aus zwei einzelnen Töpfen, die Du sowohl zusammen wie auch separat nutzen kannst. In den meisten Fällen werden die beiden Töpfe mittels einer Schraube verbunden und fixiert. Da es sich nicht um ein geschlossenes System handelt, wird auch kein Ventil zum Befüllen mit Wasser benötigt. Du entfernst einfach den inneren Topf, füllst Wasser ein und verbindest beide Töpfe.

Vorteile Nachteile
gut zu reinigen benötigt mehr Platz beim Verstauen
beide Töpfe kannst Du auch einzeln verwenden kann meist nicht mit einer Hand genutzt werden
gibst es auch mit großem Fassungsvermögen teuer in der Anschaffung
Kochgut kannst Du ausgießen, ohne dass Du Wasser verschüttest nicht mit abgebogenen Griffen erhältlich

Angebot
Tescoma doppelwandiger Simmertopf mit Deckel und Überdruckventil, induktionsgeeignet, Ø 16 cm, 2l
346 Bewertungen
Tescoma doppelwandiger Simmertopf mit Deckel und Überdruckventil, induktionsgeeignet, Ø 16 cm, 2l
  • Doppelwandiger Milchtopf aus erstklassigem rostfreien Edelstahl hergestellt, mit extra starkem Sandwich-Boden ist für die leichte Zubereitung von Gerichten im Wasserbad ohne Risiko des Anbrennens hervorragend.
  • Mit der Pfeife, dem Deckel aus Glas und Edelstahl und mit ergonomisch geformtem Griff versehen für sichere Handhabung und maximale Platzeinsparung bei Lagerung.
  • Für sämtliche Herdarten geeignet – Gas-, Elektro- und glaskeramische sowie Induktionsherde.
  • Weder der Milchtopf noch die Pfeife sind spülmaschinenfest.
  • Insgesamtes Fassungsvermögen 2 Liter. Wir empfehlen das Befüllen mit 1,5 Litern Flüssigkeit.

Worauf solltest Du beim Kauf eines Simmertopf 3 Liter achten?

Einige Kaufkriterien solltest Du vor dem Kauf bedenken.

  • Mit oder ohne Deckel
  • Griffart
  • Schüttrand und Ausguss
  • Ausstattung
  • Mit oder ohne Deckel – Je nachdem, was Du zubereiten möchtest, ist ein Deckel vonnöten oder nicht. Für Soßen und Desserts wird kein Deckel benötigt. Beim Pochieren solltest Du reinen Deckel nutzen. Du kannst so bis zu 60 & Strom einsparen.
  • Griffart – Je nach Anwendungsgebiet haben sich unterschiedliche Griffe bewährt. Es gibt diesen speziellen Topf mit wärmeisolierenden und nicht wärmeisolierenden Griffen. Viel wichtiger ist jedoch die Form. Hier wird unterschieden in Stielgriff, abgeknicktem Griff und beidseitigem Griff. Zöpfe mit einem wärmeisolierenden Griff haben sich in der Praxis bewährt.
  • Schüttrand und Ausguss – Damit Du Soßen und Desserts leicht umfallen kannst, haben sich Töpfe mit einem breiten Schüttrand bewährt. Möchtest Du Flüssigkeiten tropffrei abgießen, dann bietet sich ein Topf mit einem Ausguss an.
  • Ausstattung – Es gibt Töpfe mit Temperaturanzeige, Wasserstandsanzeige und mit Maßeinteilungen im Inneren des Topfes. Sehr wichtig ist laut Experten die integrierte Wasserstandsanzeige. Der Topf kann nur optimal funktionieren, wenn im Zwischenraum genügend Wasser ist.

Kannst Du den Simmertopf 3 Liter auf einem Induktionsherd nutzen?

Es gibt wohl kaum einen Haushalt, der nicht mit einem Induktionsherd arbeitet. Die meisten Sommertöpfe sind aus Edelstahl. Aus diesem Grund musst Du beim Kauf explizit darauf achten, dass der Topf auch für Induktionsherde geeignet ist. Hintergrund ist, dass Induktionskochen nur mit einem magnetischen Feld funktioniert. Der Boden des Topfes muss einen Magneten anziehen, dann funktioniert er auch auf einem Induktionsherd.

Du kannst die Induktionsfähigkeit auch am Piktogramm auf dem Topfboden erkennen – ein Zeichen, das wie ein „L“ in kleiner Schreibschrift aussieht.

Was kostet ein Simmertopf?

Der Preis ergibt sich zum einen aus der Größe und zum anderen aus dem Hersteller. Für einen Simmertopf 3 Liter musst Du im Schnitt mit 50 bis 100 Euro rechnen. Kleinere Töpfe bekommst Du oft schon ab 50 Euro.

Einen Simmertopf aus Aluminium bekommst Du auch schon ab 10 Euro. Hier solltest Du jedoch bedenken, dass Aluminium nicht sehr robust ist. Außerdem kannst Du ihn nicht auf einem Induktionsherd nutzen.

Die richtige Reinigung des Sommertopf 3 Liter

Je nach Material und Ausstattung gestaltet sich die Reinigung verschieden.

  • Spülmaschinenreinigung – Dafür geeignet sind nur hochwertige Edelstahltöpfe. Achte unbedingt auf die Angaben des Herstellers.
  • Speisereste im Zwischenraum – Du solltest unbedingt vermeiden, dass über das Ventil Speisereste in den Zwischenraum gelangen. Sollte dies dennoch passieren, musst Du den Topf über das Ventil mehrfach mit Wasser spülen.
  • Trocknung des Zwischenraums – Nach der Nutzung musst Du das Wasser komplett aus dem Zwischenraum entfernen. Damit es nicht zu Kalkablagerungen kommt, solltest Du destilliertes Wasser verwenden.
  • Reinigung des Topfbodens – Der Topfboden muss immer perfekt sauber sein. Dies gilt insbesondere für ein Glaskeramikkochfeld. Durch Hin- und Herschieben des Topfes kann es ansonsten zu Kratzern kommen.

Wie kannst Du den Simmertopf entkalken?

Es ist nie möglich, dass der Zwischenraum zu 100 % trocknet. Nutzt Du normales Leitungswasser, kann es im Zwischenraum im Laufe der Zeit zu Kalkablagerungen kommen. Zum Entkalken kannst Du jedes handelsübliche Entkalkungsmittel verwenden. Die Alternative ist Essig oder Zitronensäure. Spüle den Zwischenraum des Topfes mit dem Mittel Deiner Wahl mehrfach aus.

Die Alternativen zum Simmertopf

Solange Du einen solch speziellen Topf nicht Dein Eigen nennst, kannst Du auf Alternativen zurückgreifen. Fu kannst eine Metallschüssel möglichst mit rundem Boden in einem mit Wassergefüllten Topf hängen. Der Schüsselboden muss dabei frei im Topf schweben und das Wasser nicht berühren.

Selbstverständlich kannst Du die oben genannten Speisen auch in einem ganz normalen Topf zubereiten. Du musst dabei darauf achten, dass die Herdtemperatur niedrig bleibt und rühre ständig im Topf.

Letzte Aktualisierung am 20.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar