Tortenbodenschneider

Tortenbodenschneider

Selbstgemachte Torten sind für Dich ein Highlight. Jedoch hast Du ehr oft Probleme die einzelnen Schichten gleichmäßig zu schneiden. Mit dem Tortenbodenschneider geht Dir das leichter von der Hand. Die Gefahr, dass einer der Böden bricht, ist somit nur noch sehr selten.

Die einfache Handhabung des Tortenbodenschneiders

In Fachkreisen wird dieses Hilfsutensil in der Backstube auch als Kuchenschneider bezeichnet. Die Anwendung ist denkbar einfach. Im Handel bekommst Du Modelle, die einen Tortenboden in drei oder auch in mehrere Schichten teilen.

Tortenbodenschneider, welches Material?

Du solltest mit einem hochwertigen Kuchenschneider nicht nur Deine Tortenböden mit Leichtigkeit zerteilen können. Der Backhelfer sollte robust verarbeitet sein. Bewährt hat sich hier Edelstahl als Material. Es ist nicht nur langlebig, sondern auch rostfrei und lässt sich leicht reinigen.

Vorteil eines gezahnten Schneidedrahts

Du bekommst den Tortenbodenschneider sowohl mit glatten wie auch mit gezahnten Schneidedrähten. Letzteres hat einen deutlichen Vorteil. Der leicht angeraute Draht gleitet leichter durch den Tortenboden, sodass das Zerteilen noch einfacher wird. Je nach Modell kannst Du die Dicke der einzelnen Tortenböden individuell anpassen. Beim Kauf solltest Du daher Wert auf mindestens 10 verschiedene Einstellungen legen.

Der perfekte Tortenbodenschneider für Anfänger

Bist Du noch kein Profi, was das Backen von ausgefallenen Torten angeht, dann ist ein Kuchenschneider mit drei Drähten optimal für Dich. Du kannst damit Deine selbstgebackenen Tortenböden in vier gleiche dicke Scheiben schneiden. Gerade die Modelle mit drei und mehr Drähten bzw. Einstellungen erfordern etwas Geschick im Umgang. Du solltest hier nicht sofort mit perfekten Ergebnissen rechnen. Der Einfachheit halber nutzt Du zu Anfang einen am besten einen Backhelfer mit nur einem Draht.

Die Vor – und Nachteile von verschiedenen Kuchenschneidern

Westmark Tortenbodenteiler/Tortenschneider mit 2 gezahnten Schneiddrähten, Rostfreier Edelstahl, Länge: 32 cm, Simplex-Duo, Silber, 71602270
2.194 Bewertungen
Westmark Tortenbodenteiler/Tortenschneider mit 2 gezahnten Schneiddrähten, Rostfreier Edelstahl, Länge: 32 cm, Simplex-Duo, Silber, 71602270
  • Klassischer Tortenbodenteiler mit 2 Schneiddrähten zum gleichmäßigen Schneiden von Kuchen- und Tortenböden aus Biskuit- oder Rührteig sowie Wiener Boden
  • Müheloses und gleichmäßiges - gleichzeitiges - Schneiden des Gebäcks in 3 Teigböden in einem Arbeitsgang dank 2 straff gespannter, gezahnter Drähte aus rostfreiem Edelstahl, einfache Höhenverstellung durch Verschieben der am Rahmen gespannten Drähte
  • Gute Handhabung und optimale Kraftverteilung durch schmalen Griff aus rostfreiem Edelstahl, Gummifüßchen zum kratzfreien Gleiten auf Tisch- und Arbeitsplatten, platzsparendes Verstauen in der Küchenschublade
  • Langlebiges, nützliches Backtool, einfach zu reinigen, spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: 1x Westmark Tortenbodenteiler, Simplex-Duo, Maße: 32 x 13,5 x 0,5 cm (L x H x T), Material: Rostfreier Edelstahl, Farbe: Silber, 71602270

Die Tortensäge

Es handelt sich hier um ein Metallgestell, in dem ein Draht in Art einer Säge eingespannt ist. Die Höhe des Drahtes kannst Du individuell verstellen.

Vorteile Nachteile
gute Qualität und günstig in der Anschaffung weniger scharf als ein Messer
hohe Stabilität
Draht kann ausgetauscht werden
einfach in der Handhabung
platzsparend zu lagern
leichte Reinigung

Angebot
Zenker 7704 Tortenboden-Schneidhilfe-Set, mit Konditor- bzw. Glasurmesser Patisserie,Profi-TortenmesserzumSchneidenfürSchicht-Torten,Torten-ZubehörausEdelstahl,Menge:1Stück,Farbe:silber
3.462 Bewertungen
Zenker 7704 Tortenboden-Schneidhilfe-Set, mit Konditor- bzw. Glasurmesser Patisserie,Profi-TortenmesserzumSchneidenfürSchicht-Torten,Torten-ZubehörausEdelstahl,Menge:1Stück,Farbe:silber
  • Meisterhaft: Der Patisserie-Tortenring passt für Torten von Ø 26 - Ø 28 cm und ermöglicht zusammen mit dem Profi-Messer das Schneiden von 8 gleichmäßigen Tortenböden
  • Traumhaft: Das Torten-Messer mit seiner fast 30 cm langen Klinge tranchiert feinste Tortenböden und kommt darüber hinaus zum Glasieren aufwendiger Torten zum Einsatz
  • Lieferumfang: 1 x Tortenboden-Schneidhilfe-Set "Patisserie" von Zenker
  • Premium-Torten-Set: Das Duo aus Tortenring mit bis zu 8 vorgegebenen Tortenböden-Schnittfeldern und dem Konditormesser aus rostfreiem Edelstahl sind das perfekte Team für perfekte Meister-Torten. Unschlagbar!

Der Tortenbodenschneider als Ring

Dieser sieht aus wie ein normaler Tortenring. Im Durchmesser kannst Du ihn an Deine Kuchen anpassen. Der Rand hat verschiedenen Aussparungen, sodass Du den Kuchen in verschieden Scheiben schneiden kannst.

Vorteile Nachteile
gute Qualität sehr instabil
günstig in der Anschaffung weniger für kleine Torten geeignet
vielfach als Set mit Messer erhältlich keine Einstellmöglichkeiten, sondern nur feste Vorgaben

Angebot
Kaiser Inspiration Tortenschneider mit Distanzhaltern 32 cm, Kuchenschneider, Tortenboden Schneidehilfe, extra scharfe Klinge, spülmaschinengeeignet
650 Bewertungen
Kaiser Inspiration Tortenschneider mit Distanzhaltern 32 cm, Kuchenschneider, Tortenboden Schneidehilfe, extra scharfe Klinge, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Tortenbodenschneider mit Distanzhaltern (Länge 32 cm, Klingenlänge mit Halter 28 cm) - Artikelnummer: 2300670201
  • Material: optimale Verarbeitung aus rostfreiem Edelstahl und hochwertigem Kunststoff - spülmaschinengeeignet
  • Praktische Distanzhalter für exakte, gleichmäßige Schnitte 1-4cm
  • Extra scharfe Klinge - Böden mit bis zu 28 cm lassen sich leicht teilen
  • Ergonomisches Produktdesign

Der Tortenbodenschneider mit Distanzhaltern

Hierbei handelt es sich um ein Messer mit einem Distanzhalter. Das Messer wird am Distanzhalter fixiert, der auf der Arbeitsplatte aufsteht.

Vorteile Nachteile
gute Qualität nicht für XXL-Torten geeignet
inklusive scharfem Messer zu wenig Einstellmöglichkeiten
hohe Stabilität
einfach in der Handhabung
Distanzhalter mit exakten Maßangaben
lediglich das Messer muss gereinigt werden

 

Der Kuchencutter

Er besteht aus zwei Distanzhaltern, die Du mit jedem beliebigen Messer nutzen kannst. Es gibt keine Vorgabe zum Durchmesser des Kuchenbodens.

Vorteile Nachteile
günstig in der Anschaffung von geringer Qualität
platzsparende Aufbewahrung es wird ein extra langes Messer benötigt
nicht für hohe Torten geeignet

AKlamater Layer Kuchen Slicer, 4 Stück Einstellbare 5 Schicht Kuchenschneider Torten Schneidhilfe Schneiden Fixator Werkzeuge für Tortenböden
102 Bewertungen
AKlamater Layer Kuchen Slicer, 4 Stück Einstellbare 5 Schicht Kuchenschneider Torten Schneidhilfe Schneiden Fixator Werkzeuge für Tortenböden
  • [was Sie bekommen] - Sie erhalten 2 Paar Kuchenschneider (1 Paar grün und 1 Paar rosa), hergestellt aus hochwertigem Kunststoff und Edelstahlfeder, langlebig und einfach zu bedienen. Geeignet für Kuchenschichten, Brot schneiden, Toast schneiden usw
  • [einfach zu bedienen] - Drücken Sie zwei Tasten des Slicers, um die Messerklinge in derselben Schicht festzuklemmen. Bewegen Sie die Klinge horizontal auf einer ebenen Fläche. Sie können perfekte einheitliche Kuchen- oder Toastscheibe erhalten. Und geeignet für Kuchengröße 10 Zoll und darunter, was von der Klingenlänge des Messers abhängt
  • [Frühling innen und eingestellt] - Eingebettete Edelstahlfeder klemmt die Klinge ohne sich zu lösen oder herunterzufallen. Drücken Sie einfach den Knopf, nachdem Sie das Messer hineingesteckt haben. Insgesamt können 5 Schichten eingestellt werden - Eingebettete Edelstahlfeder klemmt die Klinge ohne sich zu lösen oder herunterzufallen. Drücken Sie einfach den Knopf, nachdem Sie das Messer hineingesteckt haben. Insgesamt können 5 Schichten eingestellt werden
  • [Größe & Packung] - 5,5 * 4,7 cm (2,17 * 1,85 Zoll), Packung enthält 1 Paar grüne Kuchenschneider und 1 Paar rosa Kuchenschneider
  • [weit verwendung] - Der Brotschneider ist leicht, langlebig und benötigt keinen Stauraum. Geeignet zum Schichten von Kuchen, Brot schneiden, Toasten schneiden, geeignet für die Küche oder zum Backen

Was solltest Du beachten beim Schneiden von Biskuitböden?

Selbst mit dem besten Tortenbodenschneider kann das Schneiden von Biskuit im Dilemma enden. Viel wichtiger als das richtige Werkzeug zum Schneiden des Tortenbodens ist die Konsistenz des gebackenen Kuchens. Der Teigboden aus Biskuit muss vor dem Schneiden komplett ausgekühlt sein. Nach Möglichkeit solltest Du den Teig schon einen Tag vorher backen.

So hat er lange genug Zeit zum Ruhen und das Schneiden geht Dir leichter von der Hand. Nach der Ruhezeit hat sich er Kuchenboden in seiner Struktur gefestigt. Frisch aus dem Backofen und lauwarm ist der Kuchenboden deutlich weniger stabil. Durch die Ruhezeit können sich die Zutaten verbinden und eventuelle Restfeuchte kann entweichen.

Worauf solltest Du beim Kauf eines Tortenbodenschneiders achten?

Erkundige Dich vor dem Kauf des Backhelfers über alle möglichen Details. So kannst Du vermeiden, dass Du Deine Kaufentscheidung schnell bereust. Nicht der Preis ist das Wichtigste, sondern die nachfolgenden Merkmale.

  • Qualität – Sowohl Material wie auch Verarbeitung sollten hochwertig sein. Hier können andere Nutzererfahrungen Dir einen ersten Überblick verschaffen. Auch Bilder können Dir einen ersten Eindruck über die Verarbeitung vermitteln.
  • Anwendungsgebiet – Überlege Dir im Vorfeld, ob das von Dir gewählte Produkt auch Deinen individuellen Anforderungen genügt. Du solltest hier keine Kompromisse eingehen, sonst liegt das vermeintliche Hilfsmittel später nur in der Schublade.
  • Vielseitigkeit – Ist der Backhelfer flexibel einsetzbar? Kannst Du damit auch andere Dinge zerteilen und nicht nur Tortenböden. Nicht unwichtig ist das Eigengewicht sowie die Ergonomie des Produkts. Nur wenn Du hier keine Abstriche machen musst, wirst Du im Nachhinein damit ermüdungsfrei arbeiten können.

Tortenbodenschneider richtig einsetzen

Der Tortenbodenschneider muss vor dem Einsatz auf die richtige Höhe eingestellt werden, wenn es sich um einen Drahtschneider handelt. Denn die Stärken der einzelnen Böden muss so gleichmäßig wie möglich sein, um das beste Ergebnis erzielen zu können. Ideal sind hier Schneider, die zwei Drähte haben, da so bereits beide Abstände perfekt eingestellt werden können.

Mit einer Hand hältst Du nun Deinen Tortenboden fest und mit der anderen Hand setzt Du den Tortenbodenschneider an. Mit leichtem Druck machst Du die erste Schnittbewegung, sodass die Drähte leicht in den Tortenboden eintauchen. Nun wird mit leichten Zieh- und Druckbewegungen der Draht langsam durch den Tortenboden geführt. Die Bewegungen erinnern leicht anders benutzen einer Säge.

Hast Du den Tortenboden durchtrennt, dann werden mit beiden Händen vorsichtig die einzelnen Lagen des Tortenbodens beiseite gehoben. Solltest Du einen ringförmigen Tortenbodenschneider haben, der mit einem Messer funktioniert, dann ist die Funktionsweise einfacher und Du kannst den Schnitt leichter und sauberer durchführen. Denn der Ring hat feste Abstände und verrutscht richtig angebracht nicht.

Hast Du also den Ring am Kuchen angebracht, dann schau Dir an, wo die Schnitte gesetzt werden müssen und nimm das Tortenmesser und führe dies in langsamen Sägebewegungen durch den Tortenboden hindurch. Auch hier solltest Du mit einer Hand leichten Druck auf den Tortenboden ausüben, sodass dieser nicht verrutscht. Alternativ kannst Du den Tortenbodenschneider am Ring selbst festhalten, sodass kein Verrutschen möglich ist.

Eine weitere Möglichkeit ist der Tortenbodenschneider mit Distanzhaltern. Auch hier, wie beim Ring kannst Du die vorgegebenen Einkerbungen nutzen und mit Sägebewegungen Deinen Tortenboden an den gewünschten Stellen durchtrennen. Bei dieser Variante ist es auch wichtig, den Tortenboden gut festzuhalten, sodass er nicht verrutscht und dadurch ein und sauberer Schnitt mit dem Tortenbodenschneider entsteht.

Wie lange hält ein Tortenbodenschneider?

Hier ist die Qualität vom Grundprodukt ausschlaggebend. Tortenbodenschneider mit Metalldrähten haben eine sehr hohe Lebensdauer und können bei richtiger Pflege jahrzehntelang genutzt werden. Genauso verhält es sich mit den Ringen, die im Regelfall aus Edelstahl gefertigt sind und bei ordentlicher Pflege ein Leben lang treue Dienste beim Backen leisten.

Bei den Kunststoffprodukten, die als Distanzhalter eingesetzt werden, besteht oftmals das Problem, dass der Kunststoff über die Jahre hinweg spröde wird. Eigentlich noch hervorragend einsatzfähig bricht unerwartet der Kunststoff auseinander. Der Grund hierfür ist, dass die Weichmacher im Kunststoff über die Jahre hinweg entweichen und den Kunststoff spröde machen. Dann kommt Druck bei der Schneidebewegung auf den Kunststoff und er bricht.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar